Tagebuch «Possible»

Diese 3 Kitten wurden uns von einer Bäuerin übergeben die ihre Katzen sehr lieb hat und eigentlich gut zu Ihnen schaut. Sie möchte leider nicht alle Katzen auf dem Hof kastrieren, aber wünscht sich dann für die Kleinen ein tolles Zuhause. Wir sind bei ihr dran und es konnten auch schon Katzen kastriert werden, es braucht aber noch etwas überzeugungsarbeit die wir gerne auf uns nehmen. Bis dahin übernehmen wir die Kitten und suchen für sie ganz liebe neue Familien.

Sonntag, 7. Juli 2019

Sonntag
07.07.2019

Endspurt

Liebe Tagebuchleser

Die Büsis haben die zweite Impfung super überstanden. Wie sich unsere Leser vielleicht erinnern, hatten die Katzen gar keine Freude an der ersten Behandlung. Aber dieses Mal haben sie die Spritze wie Champions genommen und keine Miene verzogen. Sogar die Tierärztin hat gestaunt, wie tapfer die Büsis waren! Gewachsen sind die drei auch enorm. Die Jungs wiegen schon fast 1,5 Kilogramm, unser Mädel noch ein bisschen weniger. 😉 Die drei sind totale Energiebündel. Von Woche zu Woche werden sie schneller😻. Manchmal hat man das Gefühl, die ganze Wohnung ist eine Rennbahn, in keinem Zimmer ist man sicher. Auch können sie mittlerweile so hoch springen, dass wir teilweise überrascht sind, wie die Büsis zum Beispiel von alleine ins Gestell, auf die Stühle oder den (verbotenen) Tisch gekommen sind. Bald ist auch der Abschied angesagt. Schon nächste Woche dürfen die Kitten von den neuen Besitzern abgeholt werden. Dann heisst es wieder viel neues entdecken, viel Spielen und das neue Zuhause unsicher machen. Jetzt gerade aber sind alle drei zusammen am kuscheln und schlafen. Bestimmt träumen sie schon von den zukünftigen Abenteuern!😻

Montag, 1. Juli 2019

Montag
01.07.2019

Heisse Woche

Was für eine heisse Woche! Zwar ist das Spielen nicht weniger geworden, aber am Hecheln der Katzen merkt man, dass es definitiv anstrengender wurde. Die Kitten hatten dementsprechend viel Durst. Die Wassernäpfe waren immer wieder schnell leer, ob vom Trinken oder vom Ausleeren beim Spielen. Auch werden mehr Pausen eingelegt. Dann rennen sie zuerst ausgiebig herum, und plötzlich liegen alle drei nebeneinander am Boden und schlafen tief und fest.Zweimal hatten die Katzen Besuch diese Woche. Das freut sie jedes Mal riesig, bekommt man da ja noch mehr Streicheleinheiten. Auch war das erste Mal ein Hund bei uns zuhause, welcher die Kitten sehr interessiert unter die Lupe genommen hat. Schlussendlich haben sie sich aber doch nicht so gemocht.
Shego mag es übrigens gar nicht, wenn der Futternapf mal leer ist. Dann beklagt er sich immer mit lautem Miauen und hört erst auf, wenn es etwas zu essen gibt. Spielen tut er am liebsten, da mag er manchmal gar nicht mehr aufhören. Sogar seine Geschwister weckt er dazu teilweise auf, wenn diese am Schlafen sind.Kim ist mega kuschelig drauf und sucht weiterhin die Nähe vom Menschen. Oft kommt sie zu uns, während ihre Brüder beschäftigt sind, und verlangt Streicheleinheiten.

Ron ist mittlerweile sehr gesichtsfixiert. Er knabbert gerne Nasen an. Auch sind die Augen anscheinend super interessant, die beschnüffelt er immer wieder gerne. Shego und er sind unzertrennlich und es freut uns riesig, dass die Beiden zusammenbleiben dürfen. ❤️
Mittlerweile ist auch der Termin für die zweite Impfung bekannt, welcher Ende nächste Woche stattfindet. Danach heisst es schon bald auf Wiedersehen sagen. Das stimmt uns natürlich ein wenig traurig, aber gleichzeitig freuen wir uns für die Kitten, dass sie alle tolle neue Zuhause bekommen werden.

Montag, 24. Juni 2019

Montag
24.06.2019

Team Possible legt zu

Wahnsinnig, wie schnell die Kitten diese Woche gewachsen sind. Waren die Katzen am Anfang noch kleine Wollknäuel scheinen sie von Tag zu Tag grösser zu werden. Vor allem die zwei Jungs haben schon mächtig zugelegt, Kim bleibt weiterhin noch lieber die süsse kleine Dame, die sie schon immer war.❤️Da die drei so viel gewachsen sind haben wir ihnen auch ein größeres Plätzchen verschafft, was sie sichtlich genießen. Mit uns rennen sie aber sowieso liebend gern durch die ganze Wohnung, am liebsten durch die Menschenbeine hindurch. Sie sind schon extrem gut auf ihren Pfoten unterwegs und halten mühelos mit uns mit. Zusammen üben sie fleissig zu fauchen und sich aneinander anzuschleichen. Auch auf unsere Füsse haben sie es abgesehen. Es sieht immer wieder super lustig aus, wenn sie mit hohlem Rücken und seitwärts laufend auf jemanden zu rennen. Trotzdem sind sie weiterhin sehr zutraulich und kuschelbedürftig.😻 Vor allem Kim kommt regelmäßig mit aufs Sofa und schläft dann am liebsten auf einem Schoss oder auch einem Bauch. Ron und Shego tun es ihr dann manchmal nach, obwohl sie oft auch einfach nur Spielen wollen und ihre Schwester dann schlagartig wieder wach wird. Mit den Katzen ist also immer etwas los 😄

Sonntag, 16. Juni 2019

Sonntag
16.06.2019

Team Possible bekommt Besuch

Diese Woche haben die Kitten Besuch von ihren zukünftigen Familien erhalten. Dabei haben sie sich kräftig in Szene gesetzt. Es wurde gespielt, gekuschelt und viele Fotos gemacht. Wir sind super glücklich, dass alle drei schon ein neues Zuhause gefunden haben.❤️Auch folgte ein weiterer Tierarztbesuch. Dabei wurden die Katzen zum ersten Mal geimpft und gleichzeitig noch gechipt. Kim war danach offensichtlich etwas schwindelig zumute.Zuhause musste sie erstmal ein langes Mittagsschläfchen halten, bevor sie dann am Abend wieder putzmunter war.Im Wartezimmer beim Tierarzt machten die Kitten ihre erste Bekanntschaft mit einem Hund. Obwohl dieser total lieb war, hat er Ron wahrscheinlich Angst eingejagt. Deshalb hat unser Kater den Hund auch ordentlich angefaucht.🙄Alle drei sind übrigens wohlauf und gesund. Sie schlagen sich die Bäuche voll und werden immer schwerer, die Jungs etwas schneller als unser Mädel. Sie freuen sich und sind sehr gespannt auf ihr neues Zuhause.

Samstag, 8. Juni 2019

Samstag
08.06.2019

Team Possible wird frech

Rund eine Woche ist vergangen seit die Katzen bei uns angekommen sind. Obwohl die Kitten schon von Anfang an recht zutraulich waren suchen sie jetzt immer mehr den Kontakt zum Menschen.❤️
Diese Woche waren sie das erste Mal beim Tierarzt. Alle sind wohlauf und kerngesund. Auch wurde ihnen gehörig die Ohren geputzt, was vor allem Ron gar nicht gefallen hat. Das liess er alle Anwensende auch mit lautem Miauen wissen.🙄
Zuhause fühlen sie sich richtig wohl. Hier wird ausgiebig miteinander gespielt, herumgerannt und erkundet. Auch gehört Essen zu einer der Lieblingsbeschäftigungen. Sie lassen sich durch fast nichts aus der Fassung bringen, nicht mal vom Staubsauger haben sie Angst. Im Gegenteil, dieser ist (aus sicherem Abstand) ganz interessant.😏
Ron ist diese Woche richtig aus sich herausgekommen. Er getraut sich mehr und ist sicherer auf den Beinen. Shego ist immer noch der Sprinter und ein richtiger Goldschatz. Kim ist eine kleine Schnurrmaschine.😻
Alles in allem sind die drei super süss und teilweise schon richtig frech. Wir freuen uns jetzt schon auf die weitere Zeit, die wir mit ihnen verbringen dürfen.