Tagebuch «Spicy Jungle»

Diese 5 Schnüggel wurden uns von einem Bauern übergeben weil er auf seinem Hof immer wieder einen Fuchs hat, der die Katzen holt. Seine Hofkatzen sind alle kastriert. Diese Kleinen wurden von einer wilden, fremden Kätzin auf dem Heuboden geboren wo sie auch nicht bleiben konnten, den dort wird jetzt Futter für den Winter eingelagert und das ist gefährlich für die Familie. Die Mutter wird eingefangen, kastriert und darf dort bleiben. Die Kleinen geben wir nur als reine Hauskatzen ab.

Samstag, 12. Oktober 2019

Samstag
12.10.2019

Vom Winzling zum Riesen

Liebe Tagebuchleser

Die letzte Woche war super wild - es ist einiges geschehen! Zuerst mal zu den super tollen News:  Wasabi ist der zweit grösste der Gruppe😄! Kaum zu glauben...
Am Anfang war er so winzig und nun hat er sich hochgekämpft. Vanilla ist aber immer noch der Riese (ich weiss gar nicht, ob ich das schon mal erwähnt habe). Er wiegt nun schon fast ein ganzes Kilo. Es war so schön zu sehen, dass sich diese Woche besonders Vanilla und Paprika sehr nahe gekommen sind. Sie schmusen und spielen immer miteinander - sehr toll, denn sie dürfen ja auch zusammen ausziehen!
Leider ging es Chai die vergangene Woche nicht so gut. Ich musste mit ihr notfallmässig in die Tierklinik, da sie sehr hohes Fieber und Schmerzen am Bein hatte. Die Tierärzte haben aber super auf sie aufgepasst und nun geht es ihr wieder prima😸. Die Gruppe wurde heute noch zum ersten Mal geimpft und gechippt! Sie sind also schon fast bereit für ihren Auszug 😻.
Liebe Grüsse
Leslie

Donnerstag, 3. Oktober 2019

Donnerstag
03.10.2019

Drei kleine Wirbelwinde

Liebe Tagebuchleser,

Die vergangene Woche verging wie im Flug mit den kleinen Wirbelwinden - das heisst, eigentlich sind sie gar nicht mehr so klein! Sie sind in den letzten Tagen sooo gross geworden und haben sich prächtig entwickelt.
Wir haben einiges zusammen erlebt, unter anderem einen Umzug! Ich bin nämlich vom Baselland in die Stadt gezogen und die Kleinen haben das super mitgemacht - es scheint so, als hätten sie kaum was bemerkt. Für sie hat das ganze aber einen grossen Vorteil: Ihr Reich ist fast doppelt so gross geworden 😄.
Wasabi ist mittlerweile gleich gross wie die anderen - ausgenommen von Vanilla. Der ist immer noch der grösste und weiteste der Gruppe. Paprika ist nicht mehr ganz so anhänglich wie letzte Woche, was sehr schön zu sehen ist, da sie mittlerweile echt selbstständig geworden ist! Natürlich kuscheln aber alle immer noch gerne und finden Wettrennen in der Wohnung nach wie vor superlustig.😻 In der kommenden Woche werden die kleinen gechippt und zum ersten Mal geimpft, dann sind sie auch schon baldbald auszugsbereit!
Liebe Grüsse Leslie❤️

Sonntag, 22. September 2019

Sonntag
22.09.2019

Mach's gut kleiner Coco

Liebe Tagebuchleser
 
Die dritte Woche mit den kleinen Wirbelwinden ist vorbei. Es war leider eine nicht so gute Woche für uns. Der liebe kleine Coco musste Mitte Woche notfallmässig in die Tierklinik, da er sehr schwach war und sich kaum mehr bewegte. Leider verstarb er am nächsten Tag in der Klinik. Ihr könnt gerne unter der Rubrik "Engelchen" die ganze Geschichte nachlesen. 😢Den anderen vieren geht es super. Sie entwickeln sich zu prächtigen Katzen und Kater. Ich habe sie in der vergangenen Woche ein paar Mal in der ganzen Wohnung rumrennen lassen - sie liebten es! Paprika und Vanilla waren sehr neugierig und offen. Sie haben schon ihren Lieblingsplatz auf dem Sofa gefunden. Wasabi und Chai gingen das ganze ein wenig vorsichtiger an, kennen aber mittlerweile auch jedes Versteck in und auswendig und düsen durch die Räume.😸 Chai hat besonders gefallen an meinen zwei Katzen und meinem Hund gefunden. Sie folgt ihnen überall hin und spielt super gerne mit den Ohren meines französischen Bulldoggen - suuper süss anzusehen! Ein kleines Erfolgserlebnis der letzten Woche war das Auftauen von Wasabi. Da er nicht sehr gut gegessen hatte, habe ich ihn mit der Flasche gefüttert.😄 😻 Seit ich das das erste Mal gemacht habe, benimmt er sich komplett anders! Vom schüchternen, zurückhaltenden und vorsichtigen Wasabi wurde ein sehr verspieltes, integriertes, lustiges Katerchen. Ich freue mich auf die weiteren Wochen mit den kleinen. Auch wenn Coco leider nicht mehr dabei ist, wir werden ihn ganz sicher niemals vergessen.

Montag, 16. September 2019

Montag
16.09.2019

Fortschritte

Liebe Tagebuchleser,

die Woche mit den kleinen Spice Jungle Tigerlis ist blitzschnell vergangen. Die Kleinen sind schon gewachsen und so langsam kristalisieren sich ihre Eigenheiten so raus. Paprika, die lauteste der Gruppe ist gleichzeitig auch die anhänglichste. Sobald ich die Tür öffne, steht sie da und miaut mich an bis ich sie hochnehme. Sie kann stundenlang bei mir auf der Schoss liegen und schläft meistens auch direkt ein.😸 Coco ist nach wie vor der Draufgänger der Gruppe: Wild, selbstständig und kaum aufzuhalten. Es ist so lustig, wie er schon genau weiss, was er will und was lieber nicht.
Wasabi ist nach wie vor der kleine Einzelgänger, der noch viel Ruhe und Schlaf braucht.😸 Aber auch er wird von Tag zu Tag zutraulicher und schmusiger. Vanilla ist einfach lustig! Er ist aktuell der grösste der Gruppe und benimmt sich auch so. Vanilla kümmert sich gut um seine Geschwisterchen und hilft Paprika oft beim putzen. Chai ist tollpatschiges Katzenmädel. Beim Essen liegt sie so halb im Futter drinn, so dass man sie danach immer schön putzen muss.Ich freue mich sehr, dass bereits alle 5 Kitten vergeben sind! Vanilla zieht mit Paprika nach Zürich, Chai zieht mit Wasabi zu meinem Bruder nach Basel und Coco zieht zu einem Bekannten nach Basel und findet dort einen einsamen Katzenfreund.😻

Liebe Grüsse
Leslie

Sonntag, 8. September 2019

Sonntag
08.09.2019

Fünf würzige Kitten

Liebe Tagebuchleser

Diese Woche sind 5 neue Kitten bei mir eingezogen! Die Gruppe heisst Spicy Jungle und beinhaltet die vier-wochen-alten Kätzchen: Coco, Chai, Wasabi, Paprika und Vanilla.
Anfangs konnte ich sie noch nicht unterscheiden, da alle auch sehr ähnlich aussehen. Nun weiss ich aber genau, wer wer ist, da sie alle charakterlich sehr unterschiedlich sind und doch kleine äusserliche Merkmale haben, in denen sie sich unterscheiden lassen.😸
Chai und Paprika, die Mädchen der Gruppen reden beide sehr gerne und suchen oft den Menschenkontakt. Coco ist immer der vorderste und wagt sich als erster an neue Dinge. Wasabi ist der kleine Zwerg, der noch ein wenig wachsen und stärker werden muss und Vanilla ist überall mit dabei - beim Schmusen und beim Rambazamba - am liebsten aber mit Paprika.
Wasabi, Chai und Coco wurden die vergangene Woche reserviert. Ich freue mich sehr, auf die folgenden paar Wochen mit der quirligen Gruppe.😄
Liebe Grüsse
Leslie

Kommentare

Samstag, 14. September 2019, 19:12 Uhr

Liebes Katzenhaus Ich habe bereits einen Kommentar gesetzt bei Phoebe. Auch Paprika könnte mein 3. Katzenbüsi werden... die Beschreibung finde ich äusserst passend für meinen Butch, meine Mary und mich Vierbeinerin. :-) Herzlich, Gabriela

Huber Gabriela / huber.gabriela@gmail.com

Liebe Gabriela, leider können wir via Kommentarfunktion keine Vermittlungen machen. Bitte ruf doch kurz an, oder schreibe eine Mail!

Barbara Siegrist
Katzenhaus-Freunde