Tagebuch «Tiger Girls»

Die zwei Kätzinnen wurde uns zur Vermittlung übergeben, weil sie unbedingt nach Draussen möchten und es über die Katzenleiter leider nicht gekappt hat. Sie waren sehr unruhig in der Wohnung und es wurde dem Besitzer einfach zu viel. So hat er sich entschieden uns die zwei Büsis abzugeben, damit wir ihnen ein tolles Zuhause mit Freigang suchen.

Sonntag, 15. Mai 2022

Sonntag
15.05.2022

Erste News von Sira

Hoi Nicole. Endlich mal erste News von Sira und uns. Sira hat sich super eingelebt, diese paar Tage bei uns. Sie ist aus der Transportbox ausgestiegen und war 10 Minuten später schon bei Hund Chuck am Schnurren. 😍
Sira und Abia:hier ist es immer noch ein stetiges Annähern. Das anfängliche Gefauche von Sira, wenn Abia zu Nahe kam, ist in der Zwischenzeit nur noch sehr selten zu hören und die beiden spielen unterdessen zusammen. Schlafen/Liegen mögen sie aber lieber getrennt (Abia mit Hund Chuck und Sira separat oder bei uns Menschen auf der Couch 😊). Sira ist eine sehr grosse Schmusebacke und wir alle haben sie sofort in unser Herz geschlossen. ❤️
Nochmals ein ganz grosses Merci, dass Du uns diese tolle Katzendame anvertraut hast! 🥰 Liebe Grüsse Danica & family

Wir freuen uns sehr passt es mit Siras Familie so gut und dass sie mit Abia schon spielt. Bei uns haben sich die zwei nur ganz kurz kennengelernt, wir sind sehr gespannt was aus ihnen noch wird und freuen uns sehr dass auch Sira Hund Chuck so gerne mag :) Weiterhin alles liebe von der ehemaligen Pflegestelle ❤️

Sonntag, 15. Mai 2022

Sonntag
15.05.2022

Wir sind schon wieder zu Dritt

Liebe Tagebuchleser

Wenige tage nach Siras Auszug ist der ruhige Bär Balou bei uns eingezogen. Er ist schon etwas älter und spielt nicht mit uns. Wir kommen aber gut aneinander vorbei. Ich habe sehr schnell gemerkt dass ich keine Angst vor ihm haben muss. Ich habe schon am ersten Tag als er nach der Narkose bis zur Erholung im Hasenstall war auf diesem herumgeturnt. 
Seit Siras Auszug bin ich die zutraulichste und ich geniesse es sehr dass ich mich ohne gross Konkurrenz zu haben an unser Pflegemami schmiegen kann wann immer sie da ist. Manchmal stolpert sie fast über mich drüber hihi



Ich bin richtig aufgeblüht und will auch immer wieder ins nächste Zimmer vordringen. Heute Morgen hat mich sogar Adi begleitet. Sie ist dann aber ab dem Pflegemami erschrocken und schnell zurück gehuscht. Ich spiele nach wie vor sehr sehr gerne und gebe richtig Gas. Wir schmeissen manchmal auch unsere Liegekissen auf die Katzenbrunnen. Das gibt eine riesige Sauerei und unser Pflegemami mag das nicht so. Ich aber finde da sit sie selber Schuld, wir sind jung und müssen unsere Kräfte trainieren. Immerhin wollen wir bald in ein Zuhause mit Freigang ziehen und müssen für die vielen Mäuschen trainieren die wir dann fangen möchten. Jetzt fehlt uns nur noch der richtige Dosenöffner der uns diesen Traum ermöglicht :)
Wir verbringen viel Zeit mit spielen und ich kuschele sehr gerne, nur hochgehoben werden möchte ich manchmal nicht. Adi und ich wir spielen auch gerne zusammen mit der Kugelibahn. Ausserdem sitzen wir gerne am Fenster wenn nicht gerade Balu diesen Platz für sich beansprucht :) 

Alles liebe von Missy

Dienstag, 10. Mai 2022

Dienstag
10.05.2022

Siras Auszug

Liebe Tagebuchleser
Für Sira war es nur ein kurzer Aufenthalt in der Chatzästubä. Heute wurde Sira von ihrer neuen Familie geholt. Diese haben sich sehr fest auf die süsse Maus gefreut. Sira ist ein unglaublich neugieriges und aufgewecktes Büsi. Sie hat eigentlich immer bei der Zimmertür auf mich gewartet und ist mir anschliessend fast ununterbrochen um die Beine geschlichen. Die einzige Ausnahme war jeweils wenn es ums spielen ging. So haben die Mädels das Katzenzimmer jeweils in ein ziemliches  Chaos gestürzt. Wann immer möglich hat sich Sira durch die Tür ins nächste Zimmer geschlichen und wenn das Fenster offen war und sie mich im Garten sah miaute sie um Aufmerksamkeit zu bekommen. Sie ist eine total anhängliche liebe Kuschelmaus. Mit Missy und Adi ging es super. Für die zwei zurückhaltenderen Katzenmädchen wird es aber sicher einfacher wenn sie die Aufmerksamkeit nicht mehr mit der quirligen Sira teilen müssen. Wir wünschen Sira alles liebe im neuen Zuhause und hoffen dass sie und Abia sich bald anfreunden werden und draussen viele Abenteuer erleben dürfen. 

Missy und Adi sind total herzig miteinander, sie ergänzen sich super beim spielen. Missy wedelt lustigerweise beim streicheln mit ihrem kurzen Schwänzchen, fast wie ein Hund. Das ist total herzig und hat seinen ganz eigenen Charme. Leider ist sie immer noch sehr schreckhaft und zieht sich schnell zurück wenn sie überfordert ist. Sie kommt dann aber schnell wieder schauen und ist dann total verschmust. Missy ist unglaublich verspielt, bringe ich beispielsweise den Zappelfisch nach dem aufladen hoch dann schnappt sie sich diesen sofort. Auch mit der Angel gibt sie gerne vollgas. Den neuen Kratzbaum fand sie toll, Missy liegt gerne in der Höhe wo sie alles sehen kann. Oder auf dem Fenstersims zum rausschauen. Mit dem Katzengras macht sie eine ziemliche sauerei und liegt auch gerne darin. Sogar Adi mit ihrem neu entdeckten Heu-Nestchen oder Sira mit dem Katzenbrunnen machen weniger Unordnung. Sie ist aber so eine liebenswerte Kätzin dass man ihr gar nicht böse sein kann. Missy hatte noch den letzten Tierarzttermin zum impfen und Fäden ziehen. Jetzt ist sie auszugsbereit und freut sich auf ein ruhiges liebevolles Zuhause mit Adi. 
Alles liebe von den Tiger Girls

Sonntag, 1. Mai 2022

Sonntag
01.05.2022

Einzug der Tiger Girls

Liebe Tagebuchleser

Sira und Missy sind bei und eingezogen. Die zwei sind total herzige anhängliche Büsis, Missy aber eher vorsichtig und Sira draufgängerisch und neugierig. Sie haben sich sehr schnell mit Adiante von der Gruppe Schätzeli angefreundet, vor allem Missy. Die beiden sind gerne zusammen unter dem grossen Eckkratzbaum wenn sie verunsichert sind. das scheint ihnen gegenseitig Sicherheit zu geben. 
Missy ist eine zarte anhängliche Kätzin. Sie braucht etwas Zeit um mit neuen Situationen fertig zu werden, aber dann ist sie sehr verschmust. Sie spielt sehr gerne. Sie kam schon von sich aus zu mir auf den Schoss um sich Streicheleinheiten zu holen. Sie ist eine total süsse liebe Kätzin. Sie möchte mit Adiante in ein neues Zuhause ziehen wo sie dann wieder nach draussen darf. Und sie wünscht sich Dosenöffner mit viel Zeit zum kuscheln aber auch viel Geduld wenn sie ängstlich reagiert. Missy hat eine ganz lustige art fast wie ein Hund zu wedeln. Das macht sie sehr liebenswert und ist lustig zum Anschauen. 
Sira ist eine neugierige aufgestellte Kätzin. Sie liebt spielen und kuscheln. Dabei kann sie auch recht aufdringlich werden. Sie kommt von sich aus auf den Schoss und wirft sich mit dem Bäuchlein nach oben zu meinen Füssen. Sie ist eine herzige liebe Kuschelmaus. Sie wünscht sich ein Zuhause mit Freigang und viel Zeit. Sie kommt auch gut mit anderen Büsis klar und ist sich Hundegesellschaft gewohnt. Ältere Kinder sind kein Problem für sie. 

Sira wurde bereits reserviert, sie kommt zu Abia von der Gruppe Schätzelis. Nach dem Einzug der beiden Tiger Girls haben wir festgestellt dass die Büsis so besser zusammen passen und wir möchten Missy unbedingt mit Adiante von den Schätzelis vermitteln. Die Hundegewohnte Sira darf dafür zu Abia und Hund Chuck, die beiden passen vom Charakter super zusammen. Anfangs Woche waren die beiden noch beim Tierarzt um kastriert, geimpft und gechippt zu werden. Adi hat dann ganz herzig auf Missy aufgepasst. Das hat unseren Beschluss bestärkt. Sira hatte nicht so lange Mühe wie Missy und lief schon bald wieder fast normal umher :) Ein richtiges Kampfmädel eben :)

Alles liebe von den Tiger Girls