Tagebuch «Die Kuschel-Cats»

Unsere zwei Freigänger Tigerli und Beni kommen aus einem Haushalt, ihre Besitzerin ist leider verstorben und nun sind sie auf der Suche nach einem neuen zu Hause. Sie möchten gerne wieder Ausgang ins Grüne bekommen. Beide sind mega verschmust und geniessen menschliche Gesellschaft und kommen super miteinander aus.

22.10.21 Beni ist schwer krank und wir haben uns entschieden ihn nicht mehr zu vermitteln, um ihm den Stress zu ersparen. Er bleibt in der Pflegestelle, wird dort liebevoll umsorgt. Wir sind in ständigem Kontakt mit dem Tierarzt und sobald das Beni nicht mehr mag werden wir mit ihm die letzte Reise gehen.

Montag, 27. September 2021

Montag
27.09.2021

Einzug der Kuschel Cats

Liebe Tagebuchleser/innen

Während nach dem Öffnen der Transportbox Tigerli sich mutig auf Erkundungstour macht, bleibt Beni in seiner Box liegen und macht es sich etwas gemütlicher 😸 Er fängt an zu schnurren, als er meine Stimme hört, die die beiden willkommen in ihrem neuen zu Hause auf Zeit heisst😻. 
5 Minuten später umkreisen mich beide und kuscheln sich an mir, als ob wir uns schon ewig kennen würden 😉. Sehr offenherzige, gesellige Schmusetiger, die einfach zum knuddeln sind. 
Tigerli bewegt sich frei durch die Wohnung und hat nach kürzester Zeit das Sofa für sich entdeckt, während Beni auch eine halbe Stunde später nach Ankunft immer noch am selben Platz in dem Zimmer sitzt, in dem er aus seiner Transportbox gestiegen ist und noch etwas vorsichtig ist bei der Umgebungserkundung😸.  
Tigerli konnte ich schon von einem Abendessen begeistern und sie somit in die Küche rufen, während Beni mit offenem Päckchen Felix vor seiner Nase cm um cm in die Küche locken musste😸.  Beide hatten einen grossen Appetit und haben auch köstlich geschmatzt😸. 
Beide haben sich am Abend im Wechsel auf meinem Schoss gemütlich gemacht, eine Runde geschlafen und sehr viel Streicheleinheiten geholt😻. Die Kuschel-cats - so verschmust habe ich noch keine Katze erlebt. Es ist herrlich. Tigerli und Beni sind momentan wahrscheinlich etwas erkältet, niesen, Nase läuft und ihre Ohren sind oft heiss, daher schlafen sie noch viel.
Aber das legt sich sicher bald und dann kann fleissig gespielt werden. Tigerli nimmt zudem ihre Schilddrüsen-Medikamente, die sie morgens und abends braucht, sehr gewissenhaft und unkompliziert.  Lassen wir die zwei erst richtig ankommen😻.