Diese Katzen suchen liebevolle Dosenöffner. Unser Ziel ist es, für jeden einzelnen Pflegling die perfekte Familie auf Lebzeit zu finden.

Auf der Seite «Eine Katze adoptieren» finden Sie viele Details zur Adoption einer Katze. Bitte lesen Sie diese Seite aufmerksam durch.

Haben Sie Fragen zu einer Samtpfote? Sie können uns gerne per Mail info@katzenhaus-freunde.ch kontaktieren.

Möchten Sie eine Katze besuchen und evtl. sogar adoptieren? Dann füllen Sie bitte das Antragsformular komplett aus. Klicken Sie dazu auf die Katze und dann auf den Button «Katze besuchen/adoptieren». Wir werden uns dann bald bei Ihnen melden.

Suchen ein Zuhause

Mogli

Gruppe Amy & Mogli

Kater 01.06.2015

Mogli ist ein sensibler, kleiner Kater. Er hat eine Kopfschiefhaltung, welche tierärztlich abgeklärt wurde und solange er normal läuft keine weiteren Abklärungen notwendig sind. Zusätzlich hat er Probleme mit der Darmtätigkeit und braucht täglich morgens und abends Medikamente. Diese nimmt er aber sehr gut ein. Er ist ein lieber verschmuster Kater und spielt sehr gerne. Er braucht verständnisvolle liebe Menschen, welche ihn so nehmen wie er ist. Er wünscht sich ein Zuhause als Einzelkatze mit Freigang im Grünen.

bekommt
Besuch

Henson

Gruppe Smilla's Kitten

Kater ende April 2021

Henson ist der grosse Abenteurer und Entdecker. Obwohl er sich in den ersten Tagen hier noch nicht wirklich berühren lassen will, muss er immer wieder an meinen Fingern schnuppern kommen. Alles an Spielzeug, was sich bewegt, findet er unwiderstehlich. Henson wird sicher bald zutraulich, möglicherweise wird er aber nie eine Schosskatze - dafür hat er wohl zu viel Bewegungsdrang.

Juvi

Gruppe Tigers & Blacks

Kater 29.08.2015

Yuvi hat zu Beginn gleich die Wohnung inspiziert. Er lässt sich gut streicheln, geniesst es, wenn der Hals gekrault wird. Er ist ein sanfter ganz lieber Kater man muss ihn einfach gerne haben. Yuvi hatte bereits einmal Oxalatsteine er benötigt deshalb sein Leben lang Spezialfutter damit keine Steine mehr entstehen können. (Struvit-Futter). Er bekommt auch noch B12 Tabletten hier muss der Blutwert wieder kontrolliert werden.

Nabuco

Gruppe Tigers & Blacks

Kater 25.07.2016

Nabuco zieht sich noch etwas zurück und versteckt sich. Er verhält sich möglichst bewegungslos, in der Hoffnung man sieht ihn nicht. Er lässt sich streicheln, aber geniessen kann er es noch nicht wirklich. Er braucht noch etwas Zeit, um sich an die neue Umgebung zu gewöhnen. Er ist aber ein ganz toller, lieber und sensibler Kater.

Sanuya

Gruppe Tigers & Blacks

Kätzin 29.08.2015

Sanuya ist eine kleine aufgeweckte Katzendame. Nach 1 Tag "versteckis" ist sie bereits etwas aufgetaut und suchte aktiv nach Streicheleinheiten. Sie ist eine liebe neugierige Kätzin.

Kajo

Gruppe Tigers & Blacks

Kater 25.07.2016

Kajo muss sich zuerst an die neue Umgebung gewöhnen. Er ist im Moment in Nacht sicherer unterwegs, wenn es dunkel ist. Er braucht noch etwas Zeit. Er ist ein lieber herziger Kater.

bekommt
Besuch

Paluk

Gruppe Smilla's Kitten

Kater ende April 2021

Paluk ging erst ein paar Tage später in die Falle als der Rest seiner Familie, so lange war er auf sich allein gestellt. Er ist noch etwas scheuer als seine beide Brüder, wird aber sicher auch bald auftauen. Trotz seiner Angst vor dem Menschen hat er noch nie gebissen oder gekratzt.

bekommt
Besuch

Jamila Cinnamon

Gruppe Hot Ones

Kätzin 19.05.2021

Jamila ist die einzige der Hot One's welche aus einem anderen Wurf stammt und ist etwas jünger als die anderen. Anmerken lässt sie sich dies jedoch nicht. Sie spielt gerne, am allerliebsten mit einer Spielangel oder mit den anderen Kätzchen. Ab und zu faucht das kleine Jamila noch ein wenig, wenn man dies jedoch ignoriert, wird der Tiger relativ schnell zahm und man kann sie auch gut streicheln. Jamila wünscht sich am liebsten ein Zuhause, wo sie einen Spielgefährten haben kann und sich etwas austoben darf.

Buddha

Gruppe Pantéra’s Kitten

Kater 02.05.2021

Buddha ist noch etwas schüchtern. Man muss ihm ein wenig zureden und dann geniesst er die Streicheleinheiten. Er entspannt sich dann und lässt sich süss in den Armen hängen und lehnt den Kopf an.

bekommt
Besuch

Hero

Gruppe Pantéra’s Kitten

Kater 12.05.2021

Hero ist mutig, zutraulich, mag Snacks und lässt sich von absolut nichts erschrecken. Spielen ist wichtiger als alles andere. Er sucht Streicheleinheiten und schnurrt wie ein kleiner Weltmeister.

bekommt
Besuch

Milou

Gruppe Rainbow

Kater 13.05.2021

Milou ist noch zurückhaltend und ängstlich gegenüber uns Menschen, aber sehr ein aufgewecktes Kerlchen, wenn es um Spiele mit seinen Geschwistern geht.

bekommt
Besuch

Morti

Gruppe Rainbow

Kater 13.05.2021

Morti er sucht ziemlich viel Nähe und Zuneigung. Er liebt es mit seinen Geschwistern zu spielen.

bekommt
Besuch

Marsha

Gruppe Queer Liberation

Kätzin 01.09.2019

Marsha ist wahrscheinlich die Mutter der weissen Katzen. Sie ist bisher noch die scheueste der Gruppe und geht uns so gut es geht aus dem Weg. Lässt man ihr aber ihre Zeit und besticht sie mit Liquid Snack, kommt sie einem vorsichtig näher und lässt sich manchmal sogar streicheln. Sie ist bisher weniger neugierig als die anderen drei und überlässt diesen das Entdecken von Spielzeug und co.

bekommt
Besuch

Rapinoe

Gruppe Queer Liberation

Kätzin 01.09.2020

Rapinoe ist neben Marsha die Ruhigste der Gruppe. Sie liegt zwar am liebsten auf Augenhöhe mit den Menschen, kommen diese ihr aber zu Nahe faucht sie schnell und kann auch mal ihre Krallen benutzen. Mit etwas Glück und Geduld kann man sie aber unter dem Kinn kraulen und ihr ein scheues Schnurren entlocken.

bekommt
Besuch

Simba

Gruppe Simba

Kater 24.07.2017

Unser Simba ist ein 4 Jahre junger Ragdoll Mischling mit wunderschönem langem, weichem Fell und traumhaft schönen Augen. Er ist ein ziemlich zutraulicher, lieber Kater, der sehr menschenbezogen und verschmust ist. Verspielt, neugierig und redselig sucht er die Menschennähe und spielt am liebsten mit dem Menschen gemeinsam.

Moana

Gruppe Moana

Kätzin 09.05.2006

Bei ihrer Ankunft in der Pflegestelle, wollte Moana sich erst einmal in ihrem Körbchen noch eine Weile von der Reise erholen, ehe sie die ersten vorsichtigen Schritte ins neue Hotel wagte. Sie war zu Beginn sehr vorsichtig, genoss jedoch die Streicheleinheiten in vollen Zügen und schien dadurch Mut für weitere Erkundungen zu tanken. Schnell fand sie ihren Thronsitz mit gutem Überblick, von welchem sie den Büchsenöffner beim Verfassen dieses Berichtes beäugen konnte. Sie liebt es gebürstet zu werden und ist eine sehr liebe gutmütige Kätzin.

Snow

Gruppe Once upon a time

Kater ca. August 2020

Bei uns war Snow anfangs noch lange scheu, ist dann aber sehr aufgetaut und schmust nun besonders abends sehr gerne und laut schnurrend, auch eine starke Spiellaune ist da. Bei neuen Menschen ist er noch zurückhaltend, doch schon nach einigen Stunden, gewinnt die Neugier und er traut sich sie zu beschnuppern. Futter ist stets das Highlight und da ist er auch gar nicht heikel. Snow geht zwar gerne raus, traut sich aber nicht weit weg. Nur Menschen reichen ihm nicht aus, und er liebt es Zeit mit anderen Katzen zu verbringen. Daher wäre ein Haushalt mit mehreren Katzen oder zumindest einer Weiteren optimal für ihn.