Diese Katzen suchen liebevolle Dosenöffner. Unser Ziel ist es, für jeden einzelnen Pflegling die perfekte Familie auf Lebzeit zu finden.

Auf der Seite «Eine Katze adoptieren» finden Sie viele Details zur Adoption einer Katze. Bitte lesen Sie diese Seite aufmerksam durch.

Haben Sie Fragen zu einer Samtpfote? Sie können uns gerne per Mail info@katzenhaus-freunde.ch kontaktieren.

Möchten Sie eine Katze besuchen und evtl. sogar adoptieren? Dann füllen Sie bitte das Antragsformular komplett aus. Klicken Sie dazu auf die Katze und dann auf den Button «Katze besuchen/adoptieren». Wir werden uns dann bald bei Ihnen melden.

Suchen ein Zuhause

Mogli

Gruppe Amy & Mogli

Kater 01.06.2015

Mogli ist ein sensibler, kleiner Kater. Er hat eine Kopfschiefhaltung, welche tierärztlich abgeklärt wurde und solange er normal läuft keine weiteren Abklärungen notwendig sind. Zusätzlich hat er Probleme mit der Darmtätigkeit und braucht täglich morgens und abends Medikamente. Diese nimmt er aber sehr gut ein. Er ist ein lieber verschmuster Kater und spielt sehr gerne. Er braucht verständnisvolle liebe Menschen, welche ihn so nehmen wie er ist. Er wünscht sich ein Zuhause als Einzelkatze mit Freigang im Grünen.

Kajo

Gruppe Tigers & Blacks

Kater 25.07.2016

Kajo muss sich zuerst an die neue Umgebung gewöhnen. Er ist im Moment in Nacht sicherer unterwegs, wenn es dunkel ist. Er braucht noch etwas Zeit. Er ist ein lieber herziger Kater.

Sanuya

Gruppe Tigers & Blacks

Kätzin 29.08.2015

Sanuya ist eine kleine aufgeweckte Katzendame. Nach 1 Tag "versteckis" ist sie bereits etwas aufgetaut und suchte aktiv nach Streicheleinheiten. Sie ist eine liebe neugierige Kätzin.

Juvi

Gruppe Tigers & Blacks

Kater 29.08.2015

Yuvi hat zu Beginn gleich die Wohnung inspiziert. Er lässt sich gut streicheln, geniesst es, wenn der Hals gekrault wird. Er ist ein sanfter ganz lieber Kater man muss ihn einfach gerne haben. Yuvi hatte bereits einmal Oxalatsteine er benötigt deshalb sein Leben lang Spezialfutter damit keine Steine mehr entstehen können. (Struvit-Futter). Er bekommt auch noch B12 Tabletten hier muss der Blutwert wieder kontrolliert werden.

Nabuco

Gruppe Tigers & Blacks

Kater 25.07.2016

Nabuco zieht sich noch etwas zurück und versteckt sich. Er verhält sich möglichst bewegungslos, in der Hoffnung man sieht ihn nicht. Er lässt sich streicheln, aber geniessen kann er es noch nicht wirklich. Er braucht noch etwas Zeit, um sich an die neue Umgebung zu gewöhnen. Er ist aber ein ganz toller, lieber und sensibler Kater.

Rapinoe

Gruppe Queer Liberation

Kätzin 01.09.2020

Rapino beginnt mittlerweile Vertrauen in den Menschen zu fassen. Gibt man ihr ein bisschen Zeit, lässt sie sich auch streicheln. Sie spielt am allerliebsten mit verschiedenen Bällen und jagt diesen hinterher. Aufm Kratzbaum liegt sie sehr gern ganz oben und behält den ganzen Raum im Augen. Als Abwechslung genießt sie auch gern den Blick ausm Fenster und beobachtet die Straße. Wir suchen daher ein neues Zuhause mit Freigang.

bekommt
Besuch

Simba

Gruppe Simba

Kater 24.07.2017

Unser Simba ist ein 4 Jahre junger Ragdoll Mischling mit wunderschönem langem, weichem Fell und traumhaft schönen Augen. Er ist ein ziemlich zutraulicher, lieber Kater, der sehr menschenbezogen und verschmust ist. Verspielt, neugierig und redselig sucht er die Menschennähe und spielt am liebsten mit dem Menschen gemeinsam.

Moana

Gruppe Moana

Kätzin 09.05.2006

Bei ihrer Ankunft in der Pflegestelle, wollte Moana sich erst einmal in ihrem Körbchen noch eine Weile von der Reise erholen, ehe sie die ersten vorsichtigen Schritte ins neue Hotel wagte. Sie war zu Beginn sehr vorsichtig, genoss jedoch die Streicheleinheiten in vollen Zügen und schien dadurch Mut für weitere Erkundungen zu tanken. Schnell fand sie ihren Thronsitz mit gutem Überblick, von welchem sie den Büchsenöffner beim Verfassen dieses Berichtes beäugen konnte. Sie liebt es gebürstet zu werden und ist eine sehr liebe gutmütige Kätzin.

Snow

Gruppe Once upon a time

Kater ca. August 2020

Snow hat für sein junges Alter schon einen recht weiten Weg hinter sich. Er hatte nach seinem ersten Aufenthalt in unserer Pflegestelle bereits ein Zuhause gefunden und ist dort mit einem Geschwisterchen aus seiner Gruppe eingezogen. Nach dem überraschenden Tod seiner Schwester hatten seine Besitzer den Eindruck, dass er einsam geworden war. Da sie keine weitere Katze wollten, haben sie sich entschieden ihn wieder abzugeben, sodass er nun ein neues Zuhause sucht. Snow ist meistens eher neugierig. Er verbringt momentan allerdings den Vormittag und Mittag am liebsten im Hintergrund verborgen und geht erst abends auf Entdeckungstour. Er lässt sich in der Regel ein klein wenig streicheln, hält dabei aber selten still. Leider hat er noch immer Durchfall und vermutlich Bauchschmerzen, weswegen er es nicht gern hat, wenn man ihn am Bauch streichelt. Mit dominanteren Katern hat er eher Schwierigkeiten. Er würde sich also eher über Schwestern freuen. Vor allem eine ältere Kätzin dürfte ihm gut tun.

Chance

Gruppe Eye of the Tiger

Kätzin 01.06.2021

Chance liebt es zu kuscheln und kann sich dann voll gehen lassen. Sie schnurrt auch schon, wenn sie nur um mich herumläuft. Sie ist die Wildeste der dreien und würde schon gerne nach draussen. Ich wünsche mir für sie ein Zuhause mit Freigang. Ansonsten ist sie zum Glück wieder gesund und isst für ihr Leben gern. Nur, wenn die Dame nicht will, dann will sie nicht. Sie hat schon einen ganz klaren Willen die kleine Maus.

Glory

Gruppe Eye of the Tiger

Kätzin 01.06.2021

Glory kann man einfach hochnehmen und sie lässt es geschehen. Ganz entspannt dabei ist sie noch nicht und schnurrt auch noch nicht, doch sie lässt es willig geschehen. Auch sie spielt sehr gerne und Fressen gehört zu ihrer Leidenschaft

Rising

Gruppe Eye of the Tiger

Kätzin 01.06.2021

Die hübsche Rising lässt sich nicht so einfach auf den Arm nehmen und streicheln. Wenn ich sie dann mal habe, möchte sie eher runter als kuscheln. Sie ist die erste, wenn’s ums Spielen geht und kommt wie der Blitz angeschossen. Vielleicht verändert sie sich noch, doch sie wird wohl nicht der Oberschmuser von den dreien. Auch sie ist sehr temperamentvoll und muss überzeugt werden, wenn man etwas von ihr möchte.

bekommt
Besuch

Weena

Gruppe Amira's Kitten

Kätzin 15.07.2021

Weena ist eine aufgestellte kleine Katze, die sich eher etwas im Hintergrund hält; in Sachen Raufen ist sie zumindest im Moment ihren Brüdern ebenbürtig. Sie ist eher stämmig gebaut und wird wohl eine eher grosse Katze.

Amira

Gruppe Amira's Kitten

Kätzin ca. Mai 2020

Amira ist eine hübsche, liebe Kätzin, die auf dem Bauernhof zutraulich war, jetzt aber durch die ganz neue Situation etwas verunsichert ist. Sie lässt sich noch nicht anfassen und geht einem aus dem Weg, beginnt aber doch schon, an den Fingern zu schnuppern.

Pogues

Gruppe Pogues's Kitten

Kätzin ca. Mai 2020

Pogues ist sehr zutraulich und verschmust. Beim Spielen ist sie noch vorsichtig. Am liebsten wird sie gestreichelt und liegt gerne auf dem Schoss. Die Kätzin sieht auch gerne aus dem offenen und gesicherten Fenster.

bekommt
Besuch

John B

Gruppe Pogues's Kitten

Kätzin 01.08.2021

John B ist sehr verschmust und frech.

bekommt
Besuch

Akela

Gruppe Balu's Kindergarten

Kätzin 01.06.2021

Akela war von Anfang an eine sehr liebe und verspielte Katze. Schmusen ist auch eine ihrer Lieblingsbeschäftigungen. Akela ist sehr neugierig und möchte am liebsten alles erkunden. Sie ist sehr fit und liebt es mit uns zu spielen.

bekommt
Besuch

Mowgli

Gruppe Balu's Kindergarten

Kater 01.06.2021

Mowgli ist noch etwas scheu und beobachtet lieber alles von weitem. Er ist jedoch sehr neugierig und schaut sehr aufmerksam zu, wenn wir mit Akela spielen. Er braucht noch ein wenig Zeit um zutraulicher zu werden. Wenn er sich unbeobachtet fühlt, spielt aber auch er sehr gerne mit den Spielsachen.

Debeli

Gruppe Britannica

Kater 21.03.2017

Debeli ist der mutigere der Beiden. Er hat sofort die neue Umgebung erkundet und lässt sich sehr gerne streicheln und den Kopf kraulen. Er sucht oft die Nähe zu den Menschen und hat ein freundliches, ruhiges Wesen. Debeli ist mit 7 Kilogramm ein stattlicher Kater, stämmig gebaut und mit grossen Pfoten. Sein dichtes langes Fell erfordert viel Pflege, bürsten lässt er sich jedoch nicht so gerne.

Dinja

Gruppe Britannica

Kätzin 21.03.2017

Dinja ist im Vergleich zu Debeli eher schüchtern und zurückhaltend. Sie braucht weniger Aufmerksamkeit, geniesst aber gelegentliche Streicheleinheiten. Die Schildpatt-Katze ist 5 Kilogramm schwer und wie für die Rasse typisch gedrungen gebaut mit rundem Gesicht und eher kurzem Schwanz.

bekommt
Besuch

Mr. Midnight

Gruppe Saphira & Mr. Midnight

Kater 02.03.2017

Mr. Midnight ist lieber süsser Kater aber sehr scheu gegenüber neuen Personen. Sucht man ihn in seinem Versteck auf, lässt er sich gerne kraulen, bleibt aber immer in Deckung. Man merkt aber wie verschmust er eigentlich ist und gerne mehr Mut hätte. Er braucht etwas länger, um sich an das neue Umfeld zu gewöhnen.

bekommt
Besuch

Saphira

Gruppe Saphira & Mr. Midnight

Kätzin 01.03.2016

Saphira ist neugierig und aufgeweckt, traut sich auch mal alles Neue zu inspizieren, ist aber trotzdem vorsichtig gegenüber der neuen Person. Sie geniesst aber jede Streicheleinheit, die sie erhält und entspannt sich dann auch. In der Nacht, wenn niemand herumläuft, geht sie auf Entdeckungstour.

bekommt
Besuch

Mona

Gruppe Freche Früchtchen

Kätzin 08.07.2021

Mona ist zurückhaltend und ruhig, wenn sie aber einmal im Spielen drin ist - fast nicht zu bremsen

bekommt
Besuch

Scarlett

Gruppe Freche Früchtchen

Kätzin 08.07.2021

Scarlett ist sehr freiheitsliebend und hat nur Flausen im Kopf, aber auch sehr lieb und anhänglich

bekommt
Besuch

Bagira

Gruppe Balu's Kindergarten

Kätzin 30.06.2021

Bagira ist sehr lieb, schmust jetzt schon unglaublich gerne. Bagira hat auch gleich eine der Höhlen für sich beansprucht. Neugierig entdeckt sie das Pflegezimmer. Zum Glück ist sie gesund und frisst sehr gut.