Folgende Samtpfoten suchen ein neues Zuhause, dürfen aber noch in ihrem alten Zuhause wohnen. Die Tiere müssen aus verschiedensten Gründen umziehen, oft stehen die Besitzer unter Zeitdruck. Mit dieser Plattform möchten wir sie in Ihrer Suche nach einem neuen Zuhause unterstützen.

Privatvermittlung

Namenloses schwarzes Kitten

Gruppe Namenloses schwarzes Kitten

Unbekannt 30.05.2022

Ich bin an Menschen gewöhnt, sehr zutraulich und stubenrein. Ich kletter unheimlich gerne auf die höchsten Bäume. Noch habe ich keinen Namen und bin nur entwurmt. Mein neuer Halter müsste mich also impfen und dann mit 6 Monaten auch kastrieren (wichtig). Aber diesen Donnerstag gehen wir zum Tierarzt, der mein Geschlecht bestimmen wird, dann bin ich meinem Namen schon ein bissel näher.

Pisco & Negroni

Gruppe Pisco & Negroni

Kater 21.04.2021

Pisco ist sehr aktiv und die mutigere von den beiden. Sie liebt es zu spielen und zu jagen. Besonders gerne mag sie den Gummiball, den bringt sie oft wieder zurück, sodass wir ihn wieder werfen können. Sie liebt es Aufmerksamkeit zu kriegen und wird sehr gerne gestreichelt. Negroni ist zurückhaltender. Er liebt es auch zu spielen aber ist nicht ganz so wild wie seine Schwester. Tische oder höhere Sitzmöglichkeiten sind seine Lieblingsorte. Wann man ihn streicheln kann ist sehr von ihm abhängig, wenn er sich dazu entscheidet dann liebt er es getragen zu werden und fängt an einem im Gesicht abzulecken.

Linn

Gruppe Linn, Emil & Lilly

Kätzin 26.04.2022

Linn ist eine kleine Minimaus, Zuckersüss, vorsichtig, aber anhänglich.

Lilly

Gruppe Linn, Emil & Lilly

Kätzin 26.04.2022

Lilly ist eine ziemlich sportliche, die immer hoch hinaus will, aber auch liebevoll wenn sie müde ist. Liebevoll und anhänglich sind alle, sie entwickeln sich gerade in die richtige Richtung.

Emil

Gruppe Linn, Emil & Lilly

Kater 26.04.2022

Emil ist ein total süsser Tollpatsch.

Tüfeli

Gruppe Tüfeli

Kater ca 10 Jahre

Tüfeli ist ein scheuer, lustiger und sehr verschmuster Kater. Er ist ein Freigänger und muss unbedingt nach draussen dürfen !!! Im Februar 2021 stellte die Tierärztin fest, dass er eine Zahnfleischen zündung hat (Gingivitis) und so mussten ihm 10 Zähne gezogen werden. Jetzt gehts ihm wieder gut und er kann alles fressen , sogar Mäuse...! Er hat auch Arthrose , er bekam von den Tierärzten alle 4 Monate eine Spritze. Und dazu Futter von Royal Canin , Mobility.

Tommy

Gruppe Tommy & Sparky

Kater ca 2012

Tommy ist sehr verschmust und die freundlichste Katze die ich bislang kennengelernt habe. Er spielt gerne und hat es am liebsten wenn er ständig gestreichelt und gekrault wird. Er ist nicht so ängstlich wie Sparky, aber auch er benötigt einige Tage Zeit, ehe er sich fremden Personen annähert. Er würde niemals kratzen oder beissen. Bei Kindern ist er einfach vorsichtig und zieht sich zurück. Lässt sich aber auch mal streicheln. Am liebsten kuschelt er mit uns, wenn wir aber nicht verfügbar sind, sucht er die Gesellschaft von Sparky und putzt ihn, kuschelt sich an ihn bis beide lauthals schnarchen. Tommy hat schlechte Zähne. Einer musste bereits gezogen werden und er entwickelt viel Zahnstein. Das sollte einfach regelmässig kontrolliert werden

Sparky

Gruppe Tommy & Sparky

Kater ca 2012

Sparky ist extrem scheu. Er hat in der Vergangenheit wahrscheinlich schlimme Erfahrungen gemacht und er benötigt sehr lange bis er zutraulich wird. Aber auch da bleibt er noch vorsichtig. Wenn er sich annähert liebt er es gebürstet und gestreichelt zu werden und auch zu spielen. Es ist gut, dass er gerne gebürstet wird, denn er hat so ein dichtes Unterfell, dass wirklich regelmässig ausgebürstet werden muss. Er ist niemals aggressiv, hat niemals gekratzt oder gebissen. Lediglich wenn man sich ihm ohne Rücksicht nähert faucht er. Er ist wirklich liebenswert. Leider ist er übergewichtig, was v.a. daran liegt, dass er sich zu wenig bewegt. Sparky hängt sehr an Tommy. Die beiden haben sich im Tierheim kennengelernt und sind seitdem unzertrennlich. Hin und wieder zanken sie sich, die meiste Zeit verbringen sie aber en aneinander gekuschelt auf dem Sofa.

Aenna

Gruppe Aenna

Kätzin 10.07.2017

Sie wird sehr gerne gestreichelt und geniesst unsere Anwesenheit und braucht sehr viel aufmerksamkeit. Sie braucht einfach jemanden, der ihr viel Zeit gibt. Sie sucht sehr viel nehe und ist eine Schmuse Katze. Sie sollte ein ruhiges Zuhause haben und es soll möglichst oft jemand sich mit ihr beschäftigen oder spielen. Sie sollte nur als Wohnungskatze gehalten werden.

Mausi

Gruppe Mausi

Kater 31.07.2015

Mausi ist sehr menschenbezogen. Er schmust und spielt gerne und zeigt keinerlei Aggression. Da er ein schreckhafter Kater ist, sind kleine Kinder eher nicht passend. Mausi leidet an leicht entzündeten Zahnfleisch.

Floppy

Gruppe Anessia & Floppy

Kater 30.06.2018

Ein paar Facts über unseren Kater Floppy: - Er markiert manchmal, obwohl er kastriert ist. - Er ist sehr eifersüchtig und jagt seine Schwester - Er schnappt einen plötzlich + Er ist sehr schmusig + kann grundsätzlich sonst mit Kindern gut + ist verspielt + kommt regelmässig Nachhause und schläft meistens auch Zuhause + Ist ein Stubentiger

Anessia

Gruppe Anessia & Floppy

Kätzin 30.06.2018

Ein paar Details zu Anessia: - Sie markiert manchmal, obwohl sie kastriert ist. + Sie ist sehr schmusig

Clooney

Gruppe Leni & Clooney

Kater Jan 2010

Clooney ist 12 Jahre jung und ein sehr sozialer Kater. Er spürt wie es seinen menschlichen Mitbewohnern geht und sucht die Nähe. Er schmust gerne und liebt es gestriegelt zu werden. Er fordert dies regelrecht ein, indem er sich in die Badewanne setzt und herzerweichend guckt. Leider hat Clooney ein Problem mit seinem Herz, er hatte erhöhte Herzmuskel-Enzym Werte. Er braucht darum 2 x pro Tag Medikamente, welche er mit Leberpaste oder Thunfischpaste problemlos nimmt. Mit dieser Medikation geht es ihm seit vielen Jahren gut. Seit kurzem hat er Schwierigkeiten mit der Bauchspeicheldrüse (Pankreatitisschübe) und benötigt fettreduziertes Futter. Er ist schon gut umgewöhnt auf die neue Ernährung (Trocken und Nassfutter). Gemäss unserer Tierärztin, Frau Dr. Josseck (Tel. 071 866 44 44) ist Clooney ansonsten momentan klinisch gesund. Sie steht gerne für Auskünfte zur Verfügung. Die beiden haben sich sehr schnell gut verstanden und Leni hat viel von Clooney gelernt. Anfangs lebten die beiden als Hauskatzen bei uns in einer 3 ½ Zimmer Wohnung ohne Freigang. Seit Anfang 2020 geniessen die beiden Freigang bei uns im Quartier. Clooney hat eine kurze Zeit lang sogar mal 2 oder 3 Mäuse mitgebracht. Dies ist seit einer schmerzvollen Begegnung mit zwei Hunden aus dem Quartier welche sich losgerissen haben jedoch vorbei. Clooney geht nur noch wenig hinaus, setzt sich meist aufs Fenstersims und beobachtet die Umgebung, Vögel, Insekten und alles was sich bewegt. Leni erkundet sehr gerne die Umgebung und kehrt manchmal mit buschigem Schwanz im Galopp zurück. Sie lässt sich, wenn sie nass ist mit einem Handtuch trocken reiben und geniesst dies. Clooney schaut gerne Feuerwerk zum 1. August oder Silvester. Leni mag es gar nicht, auch bei Gewitter hat sie Angst und verkriecht sich dann vorzugsweise unter einem Bett oder auf einem Schrank. Die beiden kuscheln sehr innig miteinander und Clooney hat ab und an das Gefühl Leni besteigen zu wollen (trotz fehlender Munition 😊) Leni zeigt da die kalte Schulter. Ab und an jagen sich die beiden mal durch die Wohnung, meist wenn sie Hunger haben. Sie sind ein Team und wir möchten sie gemeinsam abgeben.

Leni

Gruppe Leni & Clooney

Kätzin 11.05.2014

Leni kam als kleine Katze vor acht Jahren von den Katzenhaus Freunden zu uns. Wir haben sie bewusst als Freundin von Clooney ausgesucht, also eigentlich sie uns. Leni ist anfangs scheu und zurückhaltend. Wir vermuten, dass sie früher eine Höhlenkatze war, sie liebt es, sich im Schrank zwischen den Kleidern einzunisten. Sie fordert mit immer stärkerer Stimme Streicheleinheiten ein. Sie setzt sich gerne auf die hochgelegten Beine, schnurrt und geniesst es gekrault zu werden. Die beiden haben sich sehr schnell gut verstanden und Leni hat viel von Clooney gelernt. Anfangs lebten die beiden als Hauskatzen bei uns in einer 3 ½ Zimmer Wohnung ohne Freigang. Seit Anfang 2020 geniessen die beiden Freigang bei uns im Quartier. Clooney hat eine kurze Zeit lang sogar mal 2 oder 3 Mäuse mitgebracht. Dies ist seit einer schmerzvollen Begegnung mit zwei Hunden aus dem Quartier welche sich losgerissen haben jedoch vorbei. Clooney geht nur noch wenig hinaus, setzt sich meist aufs Fenstersims und beobachtet die Umgebung, Vögel, Insekten und alles was sich bewegt. Leni erkundet sehr gerne die Umgebung und kehrt manchmal mit buschigem Schwanz im Galopp zurück. Sie lässt sich, wenn sie nass ist mit einem Handtuch trocken reiben und geniesst dies. Clooney schaut gerne Feuerwerk zum 1. August oder Silvester. Leni mag es gar nicht, auch bei Gewitter hat sie Angst und verkriecht sich dann vorzugsweise unter einem Bett oder auf einem Schrank. Beide Katzen sind sich gewöhnt an die Katzenklappe und sind Freigänger, jedoch sehr vorsichtige. Die beiden kuscheln sehr innig miteinander und Clooney hat ab und an das Gefühl Leni besteigen zu wollen (trotz fehlender Munition 😊) Leni zeigt da die kalte Schulter. Ab und an jagen sich die beiden mal durch die Wohnung, meist wenn sie Hunger haben. Sie sind ein Team und wir möchten sie gemeinsam abgeben.

Serenata

Gruppe Serenata

Kätzin 25.03.2013

DE: Sie ist zart und ein Schatz. Sie liebt es, sich die Haare zu bürsten und sich an den Nägeln zu kratzen. Sie ist immer noch verspielt, aber sie ist ein entspanntes Mädchen. Sie wird von sich aus auf Dich zukommen und nicht das Gegenteil, aber sie schätzt immer einen freundlichen Gruß. Obwohl sie ängstlich erscheint, braucht sie nur etwas Zeit, um sich an dich zu gewöhnen. Sie liebt lange Diskussionen. Sie liebt warme und weiche Orte. Sie geht gut mit Kindern um und sie war nie aggressiv zu niemandem. EN: She is tender and a sweetheart. She loves brushing her hair and scratching her nails. She is still playful but she is a chill out girl. She will come to you and not the opposite but she always appreciates a kind greeting.Although she seems fearful, she just need some time to get use to you. she loves long discussions. She loves warm and soft places. She is dealing well with children and she never were aggressive to no one.