Das Katzenelend in der Schweiz ist gross. Zu viele Katzen kämpfen krank und hungrig um einen Platz auf dieser Welt. Unser Verein geht aktiv dagegen vor – mit Aufklärungsarbeit, tierärztlicher Betreuung, Kastration und Neuplatzierung.

Suchen ein Zuhause

bekommt
Besuch

Balou

Gruppe Balou

Kater ca. 2009

Balou ist ein ruhiger sehr grosser starker Kater. Mich erinnert er an einen gemütlichen Bären. Er hat schon einiges durchgemacht, das sieht man seinem angekauten Ohr und den Narben an. Es fehlen ihm auch einige Zähne. Er frisst aber problemlos das Trockenfutter. Wenn ich ihn berühre, dann findet er das aber schon nicht mehr so schlimm. Ich denke er wird es schon sehr bald schätzen, er kennt das einfach noch nicht. Er strahlt sehr viel Ruhe und Gelassenheit aus und bisher ist er sehr sozial mit anderen Katzen. Er ist selbstbewusst und scheint nicht fest auf andere Katzen angewiesen zu sein, hat mit seiner ruhigen Art aber eine beruhigende Wirkung. Er vermisst den Freigang sehr und er sitzt oft am Fenster und schaut raus, dann miaut er auch sehnsüchtig. Deshalb braucht er unbedingt wieder ein Zuhause mit Freigang.

Mohn

Gruppe Mohn

Kater 15.08.2014

Mohn ist ein eher ängstlicher und zurückhaltender Kater. Geräusche erschrecken ihn schnell. Spielen mag er gerne ein bisschen am Abend, ein Wilder ist er dabei bis jetzt noch nicht. Streicheln geht so ein bisschen am Kopf, sonst am Körper aber eher nicht, zur selbstverteidigung teilt er sanfte katzenpfotenschläge aus und faucht dabei, die krallen ausfahren tut er jedoch nicht. Katzenklo benutzt er vorbildlich. Beim Fressen ist er zurückhaltend.

Damon

Gruppe Damon

Kater ca. Oktober 2013

Damon ist ein lieber, zufriedener, grosser Kater. Er ist verschmust und sehr menschenbezogen, er braucht ein Zuhause wo seine Menschen oft Zuhause sind. Damon hat eine Thrombozytopenie (Blutgerinnungsstörung) und braucht Medikamente vermutlich auf längere Zeit. Wird alles im Tierspital genau abgeklärt.

News

20. Mai 2022
Micki hatte heute Besuch und durfte gleich mit in ihr neues Zuhause gehen. Sie heisst jetzt Pixie, darf später nach Draussen und bekommt zwei tolle Gspändli. Wir freuen uns sehr für die Süsse.
15. Mai 2022
In der Privatvermittlungen suchen neu die Katze Lyanna und der Kater Brandon separat voneinander ein neues zu Hause mit Freigang. Beide sind kuschelig und freundlich. Lyanna ist dominanter, während sich Brandon eher unterordnet.
13. Mai 2022
Lancelot durfte heute nach langem warten endlich in sein neues Zuhause umziehen wo er sicher zusammen mit einem Gspändli das Leben seiner Menschen bereichern wird. Alles Gute

Zu den News

So können Sie helfen

Sie möchten uns unterstützen? Wir suchen laufend Pflegestellen, Fahrer/-innen, Kontrolleur/-innen, Bastler/-innen, Mitglieder, Spender/-innen und natürlich liebe Menschen, die unseren Schützlingen ein neues Zuhause geben.

Ich möchte euch unterstützen!

Tagebücher

Damit Sie unsere Pfleglinge näher kennen lernen können, gibt es regelmässig tolle Berichte und viele Fotos aus den Pflegestellen. Schauen Sie rein!

Zu den Tagebüchern