Diese Katzen suchen liebevolle Dosenöffner. Unser Ziel ist es, für jeden einzelnen Pflegling die perfekte Familie auf Lebzeit zu finden.

Auf der Seite «Eine Katze adoptieren» finden Sie viele Details zur Adoption einer Katze. Bitte lesen Sie diese Seite aufmerksam durch.

Haben Sie Fragen oder interessieren Sie sich für eine Samtpfote? Melden Sie sich per Mail an info@katzenhaus-freunde.ch oder per Telefon bei Frau Alexandra Testa unter 076 369 58 64. Bitte hinterlassen Sie eine Sprachnachricht, falls Ihr Telefonat nicht beantwortet werden kann. Wir werden uns so bald wie möglich bei Ihnen melden.

Suchen ein Zuhause

Kelso

Gruppe Seventies

Kater ca. Mitte Mai 2020

Kelso ist sehr verspielt. Alles was klimpert oder raschelt zieht ihn direkt an. Er „kämpft“ auch gerne zum Spass mit seiner Schwester Kitty. Gegenüber Menschen ist er jedoch noch sehr scheu und lässt sich nicht gerne anfassen.

bekommt
Besuch

Jackie

Gruppe Seventies

Kätzin ca. Mitte Mai 2020

Jackie braucht viel Aufmerksamkeit und liebt es, gestreichelt zu werden. Sobald sie spürt, dass jemand bei ihr ist und sie streichelt, schliesst sie ihre Augen und fängt an zu Schnurren. Sie ist eher ruhig und spielt nicht soviel wie ihre Geschwister.

bekommt
Besuch

Kitty

Gruppe Seventies

Kätzin ca. Mitte Mai 2020

Kitty ist eine gesunde Mischung aus ihren beiden Geschwistern. Sie ist auch eher ruhig wie ihre Schwester Jackie, beobachtet gerne und lässt sich streicheln. Sie kann aber auch anders. Manchmal "ringt" sie sich mit ihrem Bruder Kelso, springt herum und jagt Spielzeuge. Bis sie daran nicht mehr interessiert ist und sich wieder im Bettchen verschanzt.

Cindy

Gruppe Frozen

Kätzin 24.04.2020

Cindy ist sehr verschmust und anhänglich. Sie liebt es wenn sie am Bauch gekrault wird. Sie ist sehr verspielt und aufmerksam. Sie mag ihre neuen Schwestern sehr und wäscht diese auch.
Cindy wir nur zusammen mit Bruni abgegeben die Beiden mögen sich sehr und grad Bruni orientiert sich sehr an der kleinen, verschmusten Cindy.

bekommt
Besuch

Balu

Gruppe Dschungelbuch

Kater 21.05.2019

Balu ist zurückhaltender als seine Schwester. Sobald er Vertrauen fasst, geniesst er jedoch seine Streicheleinheiten sehr. Von seinem Lieblingsplatz auf dem Kratzbaum beobachtet er seine Schwester beim Spielen.

bekommt
Besuch

Bagheera

Gruppe Dschungelbuch

Kätzin 21.05.2019

Bagheera ist eine sehr verschmuste und zutrauliche Katze. Sie fühlte sich schnell wohl bei uns und schnurrt oft. Ausserdem ist sie sehr neugierig und verspielt. Sie apportiert ihre Lieblingsspielzeugmaus voller Begeisterung.

bekommt
Besuch

Jodie

Gruppe Tardis

Kätzin 27.04.2020

Jodie ist ebenfalls bereits recht selbstbewusst und hat bereits mehrfach getestet, ob das Dach des Käfigs wirklich fest ist. Sobald eine der Pflegemamis sie zum Kuscheln auf den Arm nimmt, versucht sie die Gelegenheit zu nutzen, um den Rest der Wohnung zu erkunden. Dummerweise wird sie nun meistens mit einem Handtuch umwickelt zur Streicheleinheit herausgenommen, um den kleinen Ausreiser ein wenig zu bändigen.

Captain

Gruppe Pappnasen

Kater 24.09.2015

Captain braucht etwas Zeit bis er Vertrauen gefasst hat, macht dann aber schnell Fortschritte und wird mutiger. Er geniesst Streicheleinheiten in vollen Zügen. Von seiner vorherigen Besitzerin wurde er als verspielt und dominant beschrieben. Nach seiner ca. 1 1/2-wöchigen Eingewöhnungszeit ist er sehr zutraulich und sucht die Nähe von Menschen, von Dominanz keine Spur. Spielen tut er genauso gerne wie sein Bruder.

Jacky

Gruppe Pappnasen

Kater 24.09.2015

Jacky ist ein lieber Kater mit eigenem Kopf und Hang zum Drama. Er lässt sich nach Beschnuppern gerne streicheln, entscheidet aber auch selber wann es reicht. Zwischen spielen und streicheln hat er auch gerne mal seine Ruhe. Grundsätzlich ist Jacky ein ein bisschen vorsichtiger als sein Bruder, fasst aber schneller Vertrauen. Seine Umgebung zu entdecken gehört zu seinen Lieblingsbeschäftigungen.

Bruni

Gruppe Frozen

Kätzin ca. Januar 2020

Bruni ist noch recht ängstlich und kennt die Menschen noch nicht richtig. Sie lernt aber schnell und wird sich bestimmt bald Streicheln lassen, Spielen kennt sie bis jetzt noch nicht. Sie ist eine herzige kleine Kätzin aber noch sehr scheu.

Bruni wir nur zusammen mit Cindy abgegeben die Beiden mögen sich sehr und Bruni orientiert sich sehr an der kleinen, verschmusten Cindy.