Tagebuch «Goldie Sisters»

Wir wurden über eine Tierärztin um Hilfe angefragt. Es ist eine Kundin von ihr verstorben und hinterlässt 9 Wohnungskatzen. Wir haben dann mit der Schwester, welche die Katzen betreut das ganze angeschaut und können 6 Katzen bei uns in verschiedenen Pflegestelle aufnehmen. Es sind alles Wohnungskatzen.

Die Beiden leben bereits ihr ganzes Leben lang zusammen und möchten nicht getrennt werden.

Montag, 9. Januar 2023

Montag
09.01.2023

Einzug der Goldies

Liebe Tagebuchleser/innen
 
Eine Umstellung und eine neue Umgebung für die beiden Schwestern. Am Sonntag sind sie in Catopia eingezogen. Raila ist direkt neugierig auf Auskundschaft durch die ganze Wohnung gestreift und hat sich erstmals Überblick verschafft über die Wohnsituation. Dabei hat sie aus jedem Fenster sehr lange Ausschau gehalten und neugierig alles um sich aufgenommen. Sie ist sehr selbstbewusst und liebt Streicheleinheiten für ihr leben gern. Nach kürzester Zeit fühlt sie sich schon sehr wohl und wie zu Hause. Die Medikamente, die sie morgens gegen ihren Bluthochdruck bekommt, nimmt sie ohne grosse Probleme, denn Essen liebt sie :) 
Raika ist zunächst eher skeptisch und lässt sich eine ganze Weile Zeit aus der Transportbox zu kommen und begibt sich erst gegen Abend ins neue Ungewisse. Sie vermeidet zu Beginn lieber den Kontakt und schaut aus sicherer Entfernung zu. Aber auch sie lässt sich von Beginn an gerne Streicheln in ihren Verstecken und genüsslich schnurrt dabei. Tagsüber liegt sie lieber in einer abgedunkelten Höhle und döst vor sich hin und kommt erst bei Dunkelheit raus und erkundet die Wohnung Stück für Stück. Leckerlis nimmt sie schon direkt aus der Hand. Sie braucht ein wenig Zeit um aufzutauen und vertrauen zu fassen, ist aber mindestens genauso verschmust und immer noch verspielt wie ihre Schwester.