Tagebuch «Leila & Rocco»

Vor drei Jahren wurden Leila & Rocco getrennt voneinander bereits durch uns vermittelt. Leider musste nun das Herrchen von Rocco ins Pflegeheim und für den eher scheuen Kater wäre der Umzug purer Stress gewesen. Mit all den fremden Menschen wäre er nicht glücklich geworden. Deshalb suchen wir für den lieben alten Kater nun ein schönes Zuhause für den Rest seines Lebens.

Samstag, 12. Oktober 2019

Samstag
12.10.2019

Ein bisschen Freiheit

Hallo zusammen,

Der Tierarzt meinte ich bin fast ganz fit! Also meine Schilddrüse ist halt eben nicht ganz in Ordnung, aber ich nehme ja meine Tabletten fast freiwillig. Dafür habe ich eine extra Schmuserunde bekommen 😻Und ich durfte auch in der Stinkie-Box ein Spielzeug auswählen. Die Karotte war der Gewinner – Jedenfalls bis sie aus der Box war, danach war sie nicht mehr spannend. 😼 Ich bin eben etwas wählerisch mit den Spielsachen...

Mein Pflegemami hat mir aber (mit Zeichensprache und Telepathie) erklärt, dass taube Katzen und Freigang so schlecht zusammen passen – denn wir hören ja die Gefahr nicht kommen! Aber ich kann ja ziemlich fest (und vorallem laut) auf meinem Standpunkt beharren. Deshalb möchte mich mein Pflegemami nicht einfach einsperren. Wir haben nun folgendes angefangen: Leinentraining. Ich darf eine tolle violette Leine anziehen und darf mit dem Pflegemami vorerst einfach auf den Balkon. So gewöhne ich mich daran und darf dann etwas frische Luft schnappen. Vielleicht können dann irgendwann meine neuen Besitzer mir auch etwas Freiheit geben ❤️

Liebe Grüsse
Euer Rocco

Freitag, 4. Oktober 2019

Freitag
04.10.2019

Sofa zurückerobert

Ich habe mein Sofa wieder! Schon als ich das letzte Mal in der Raubtierhöhle war, liebte ich es auf dem Sofa zu schlafen. Und ich habe auch gleich allen gezeigt, dass das wieder mein Lieblingsplatz ist. Noch besser wird er, wenn das Pflegemami neben dran sitzt und mich in den Schlaf krault – da kann ich gar nicht mehr aufhören mit Schnurren 😻. Mein Pflegemami hat noch was herausgefunden: Seid ich zurück bin war ich viel Schreckhafter als beim letzten Mal. Immer wieder ergriff ich spontan die Flucht in ein anderes Zimmer 🙀Nun wurde auch klar warum: Ich höre nichts mehr! Seid die Bewohner das wissen und sich Visuell ankünden bevor sie mich streicheln, bin ich die Ruhe selbst. Vorhin kamen sie oft aus dem Nichts und haben mich einfach gestreichelt – klar bin ich da erschrocken! Dafür hab ich nun auch einen guten Grund verbotene Dinge zu machen: Ich hörs ja nicht, wenn mir das Pflegemami zum 1000sten Mal sagt, dass ich nicht auf den Tisch soll... 😼Mal schauen, ob die Menschen das noch lernen, dass ich halt meinen eigenen Kopf habe 😄

Morgen muss ich zum Tierarzt – drückt mir die Daumen!
Euer Rocco

Donnerstag, 26. September 2019

Donnerstag
26.09.2019

und wieder zurück

Hallo zusammen! Ich bin Rocco, vielleicht erinnert ihr euch noch an mich?Gestern durfte ich zurück in die Raubtierhöhle ziehen. Ich hatte mit meinem geliebten Herrchen wunderschöne Jahre, wir waren ein Herz und eine Seele ❤️ Leider musste er nun ins Altersheim – wo ich auf keinen Fall mit wollte. Denn ich bin etwas scheu und die vielen Leute im Altersheim würden mich nur stressen. Deshalb haben wir gemeinsam entschieden, dass ich halt wieder in die Raubtierhöhle ziehen soll und von dort aus wieder einmal mehr ein neues Zuhause suchen kann. 😢

Ich bin nun bereits 24 Stunden hier und habe klar gezeigt, dass ich mich ans Pflegemami erinnern kann ❤️. Ich schmuse bereits wieder mit ihr und das freut und alle. Ich plappere auch ab und zu bereits, wie früher. Die Umgebung muss ich noch etwas erkunden und alles Beschnuppern – es riecht nach ganz vielen anderen Katzen. Und ich habe bereits die Fenster alle inspiziert, denn ich würde gerne raus.Ich melde mich bald wieder.
Liebe Grüsse

Dienstag, 12. Dezember 2017

Dienstag
12.12.2017

Leila lässt grüssen!

Liebe Grüsse von der glücklichen Leila

Closing A Letter Smiley Face, Emoticon

Freitag, 27. Januar 2017

Freitag
27.01.2017

Besuch bei Rocco

Gestern durfte ich Rocco besuchen. Mein ehemaliger Pflegling durfte zu einem älteren Herrn ziehen und die zwei Senioren haben ein tolles zusammenleben. Ich wurde sogar von Rocco begrüsst, was ahnscheinend nicht selbstverständlich ist. Noch immer ist der Kater eher vorsichtig Fremden gegenüber, doch bei mir machte er eine Ausnahme. Sein neues Spielwürmli fand er gleich toll und spielte neben uns ganz friedlich. Leider hüpfte er so schnell umher, dass ich gar nicht richtig scharfe Fotos machen konnte 😁

         

Der neue Besitzer und Rocco verstehen sich sehr gut und plaudern oft zusammen. Der neue Besitzer meinte nur, dass er als Diener von Rocco alles macht 😉 Und Rocco fühlt sich offensichtlich wohl in seiner Rolle als kleiner König. Er dürfte auch raus, geht aber oft nur kurz weg. Meistens bleibt er bei seinem Herrchen und schmust mit ihm ❤️ Ab und zu verschwindet Rocco auch im Keller und geht dort auf Erkundungstour – was er dort macht bleibt wohl sein Geheimnis. Aber er kehrt mit Spinnenweben verziert zurück 😇

Der Kater ist noch immer ein kleiner Gourmet. Als Pflegemami hab ich oft erlebt, dass er etwas heikel ist bei der Futter-Auswahl. Sein neuer Besitzer hat aber immer verschiedene Futter auf lager, damit Rocco immer was findet, das er mag.

         

Ich wünsche den beiden Herren eine wunderbare Zeit und viel Freude! Vielen Dank durfte ich vorbei kommen.

Donnerstag, 1. Dezember 2016

Donnerstag
01.12.2016

Besuch bei Leila

Heute durfte ich Leila in ihrem neuen Zuhause besuchen. Leila wurde adoptiert von einer älteren Frau die mit ihrer Tochter zusammen lebte. Leila hat ein super schönes Zuhause bekommen die alte Dame und Leila wurden sofort Freunde. Leider verstarb die Dame im September nach einer kurzen aber heftigen Krankheit 😢. Leila darf aber weiterhin bleiben wo sie sich wohl fühlt und die Tochter liebt Lela genauso wie das Mami sie geliebt hat.
Die Tochter erzählte mir heute das Leila ihrem Mami sehr viel gegeben habe und das Mami sehr glücklich war wenn sie Leila auf sich spürte.
Jetzt ist der Lieblingsplatz von Leila der Stuhl im Wohnzimmer wo sie immer mit der alten Dame gesessen hat, den darf man ihr nicht nehmen.

Sie spielt sehr viel mit ihren Fellmäusen und den Bällen, aber heute wollte sie nicht zeigen wie lebendig sie sein kann 😮. Ich habe ihr ein Spielzeug gebracht mit Baldrian das hat sie sofort genommen und gab es auch nicht mehr her aber sie verliess ihren Stuhl nicht.

Leila hat trotz den Schicksalsschlägen ein super Zuhause gefunden und auch für die Tochter ist Leila eine grosse Stütze. Es ist super das sie sich haben.

Merci für das schöne Plätzli das sie hat.❤️

         

         

         

         

Samstag, 6. August 2016

Samstag
06.08.2016

Zuhause gefunden

Hallo zusammen

Ich, Rocco, melde mich noch ein letztes Mal aus der Pflegestelle. Ich habe nämlich ein tolles Zuhause gefunden. Aber der Reihe nach:

Ich hab ein neues tolles Spielzeug, das ich total toll finde: ein kleines pinkiges Würmchen. Es flitzt durch die Wohnung und ich hinterher, das ist super. Jedenfalls so ca. 7 Minuten pro Tag und dann liege ich lieber wieder aufs Sofa oder laufe dem Pflegemami nach 😉

         

         

         

Jedenfalls habe ich dann am Freitag Besuch bekommen und ich wurde einfach eingepackt. Ich hoffe im neuen Zuhause gefällt es mir so gut wie hier in der Pflegestelle. Tschüss!

         

         

Lieber Rocco
Wir wünschen dir und deinem neuen Besitzer eine ganz tolle Zeit zusammen. Ich hoffe Ihr werdet so gute Freunde wie wir es waren. Danke, dass du uns so oft zum Lachen gebracht hast ❤️

         

Samstag, 9. Juli 2016

Samstag
09.07.2016

Im Alltag angekommen

Hallo zusammen!

Ich, Rocco, fühl mich so richtig wohl hier! Ich kenne mittlerweile etwas den Tagesablauf der Menschen hier im Haus und begrüsse die Menschen jeweils fröhlich morgens vor der Schlafzimmertür. Auch mein Revier habe ich klar abgesteckt: das Sofa ist meins! 😉 😁 Und weil mein Pflegemami findet, dass ich auf der roten Decke so schön zur geltung komme, hat sie gleich eine ganze Serie Fotos gemacht. Ich bin halt ein hübscher 😉

         

         

         

         

          

        

Aber natürlich schlafe ich nicht nur. Vormittags bin ich ziemlich aktiv, spatziere am liebsten den Menschen überall hin nach. Wenn diese Zeit haben, dann gibts auch eine extra Spielrunde mit der Angel, Pfauenfeder oder dem Laserpointer ❤️. Sonst wird morgens immer das Spielzeug ausgetauscht. Ich bin da nämlich etwas kompliziert: ich spiele mit jedem Spielzeug 1x und danach ist es plötzlich total uninteressant 😖

         



Den Nachmittag verschlafe ich meistens vollständig – es ist einfach auch viel zu heiss um etwas anderes zu tun. Sobald dann die Sonne weg ist und der kühle Wind die Wohnung langsam abkühlt, bin auch ich wieder unter den Lebenden. Abends werd ich dann wieder mit Feder oder Angel beschäftigt, oder es wird ausgiebig geschmust. Ich bin nämlich schon ein riesen Schmuser müsst ihr wissen. ❤️

Ihr seht, ich hab mich gut erholt und bin nun bereit für neue Abenteuer. Bin schon gespannt was nächste Woche alles passiert.

Liebe Grüsse, euer Rocco

Samstag, 2. Juli 2016

Samstag
02.07.2016

Zurück in der Pflegestelle

Hallo zusammen

Ich, Rocco, bin wieder zurück in der Pflegestelle. Am neuen Ort hab ich immer in der Nacht ganz laut gemiaut und das hat die Nachbaren sehr gestört. Darum durfte ich zurückkehren – aber ohne Leila, der gefällt es dort ganz gut und wir waren ja nicht sehr gute Freunde.

         

Ich habe in den letzten Wochen ziemlich abgenommen. Nachdem mir die Zähne gezogen wurden wollte ich nicht richtig fressen – das tat halt einfach weh. Und ich bin eben auch etwas wählerisch was das Futter anbelangt. Im Alter weiss man eben was gut ist 😛. Die ersten zwei Tage in der Pflegestelle wollte ich auch nicht fressen und das Pflegemami hat sich schon grosse Sorgen gemacht. Dabei hat sie mir ein ganzes Buffet zur Auswahl bereitgestellt 😖.

Heute Morgen hab ich aber alle überrascht als ich alle 4 Näpfe in der Nacht vollständig geleert hab 😁. Dafür bekam ich extra viel Streicheleinheiten. Ich bin nämlich ein richtiger Schmuser und streiche den Menschen liebend gerne um die Beine.

Das Pflegemami hat auch versucht mit mir zu Spielen und das hat so halb geklappt. Mittlerweise weiss ich glaub was sie da von mir will und ich tapse ihr hinterher. So richtig mitspielen tu ich bisher aber nur wenn ein roter Punkt durch die Wohnung flitzt. Da mache ich einen ganz buschigen Schwanz und hüpfe hinterher wie ein kleines Reh.

         

         
Ich meld mich bald wieder. Ersteinmal muss ich mich von den Strapazen der letzten Wochen erholen.
Liebe Grüsse aus der Raubtierhöhle

Rocco

Sonntag, 5. Juni 2016

Sonntag
05.06.2016

Miau und Tschau

Miau Miau

Wir melden uns noch ein letztes Mal von der Pflegestelle 😁. Wir sind beide ganz lieb und schmusig und fühlen uns schon recht wohl. Am Montag war Rocco nochmals kurz beim Tierarzt um seinen Mund zu zeigen ob die Zahnop schon gut verheilt ist. Die Tierärztin war sehr zufrieden und meinte es sähe wirklich super schön aus, es ist gar nichts mehr entzündet 👍. Rocco fühlt sich auch seit langem schmerzfrei und darüber ist er sehr erleichtert. Gefressen haben die zwei jetzt auch gut und wir sind alle zufrieden 😃.

         

         

Einfach nur zwei liebe Katzen ❤️.

         

Am Sonntag war es dann soweit, dass die zwei gleich in ihr neues Zuhause ziehen durften wo sie schon sehnsüchtig erwartet wurden. Ihre neuen Besitzer hatten sich total verliebt in die Beiden😉.

Miau und Tschau
Rocco und Leila ❤️

         

         

         

Liebe Leila und lieber Rocco

Wir sind so froh, habt ihr euch so gut erholt. Ihr seid uns gleich ans Herz gewachsen mit eurer lieben Ausstrahlung ❤️. Wir wünschen euch viel Freude in eurem neuen Zuhause. Macht es gut ihr zwei Schmusekatzen 😃.

Eure Pflegefamilie



         

Montag, 23. Mai 2016

Montag
23.05.2016

Zwei ganz liebe Katzen

Hallo ihr da draussen

Wir sind neu hier und wissen noch nicht so richtig wie das geht hier 😊. Wir sind zuerst bei einer ganz lieben Tierärztin gelandet welche uns untersucht hat. Rocco musste leider fast alle Zähne ziehen weil er so entzündetes Zahnfleisch hatte. Aber jetzt bessert es langsam mit seinen Schmerzen und er ist sehr zutraulich und lieb. Rocco kann Türen öffnen und probiert fleissig aus dem Zimmer auszubrechen, damit er einen Balkon suchen kann. Denn Rocco liebt die frische Luft 😛.

         

         

Leila ist einfach nur lieb und schmusig. Sie liebt es „Köpfli“ zu geben und schnurrt ganz leise. Sie hat Respekt vor Rocco und mag ihn nicht. Sobald sich die zwei auf gleicher Höhe sehen wird protestiert 😠.

         

          

Solange Leila ganz oben auf dem Kratzbaum liegt, ist es Rocco egal und er marschiert im Zimmer herum. Auch er kann ganz gut Schmusen und sanft Schnurren er ist sehr zutraulich und auch die Schmerzmittel lässt er sich ganz ohne zu murren in den Mund spritzen 👍.

         

So dies waren mal die ersten News von uns 😉.
Miau
Eure Leila und Euer Rocco ❤️

Kommentare

Sonntag, 12. Juni 2016, 02:00 Uhr

Liebe Leila und Rocco Als ich euch bei der Tierärztin mit euren ängstlichen aber gleichzeitig neugierigen und hoffnungsvollen Blicken gesehen habe, habe ich euch sofort ins Herz geschlossen und ich freue mich riesig, dass euch gut geht und dass ihr so schnell ein schönes Zuhause gefunden habt. Ganz herzlichen Dank an Susi! Machts gut ihr Süsse ❤️

Anonym