Tagebuch «Little Rascals»

Die zwei Katzengeschwister Eddie und Maxine sind auf einem Bauernhof von einer Tierfreundin eingefangen worden. Sie hat uns um Hilfe angefragt, damit wir für die Beiden ein tolles Zuhause suchen.

Tim wurde uns von Privat abgegeben, er hatte grossen Stress in der Familie mit einem Baby und war definitiv zu ängstlich für einen solchen Haushalt. Er hatte sich oft versteckt und liess sich nicht anfassen. Ursprüglich kam Tim auf einem Bauernhof zur Welt. Wir wurden von der Familie um Hilfe angefragt und sie haben uns den Kater schweren Herzens abgeben. Er darf bei uns in die Gruppe Little Rascals einziehen, da bekommt er neue Gspändli.

Mittwoch, 9. November 2022

Mittwoch
09.11.2022

Fotos vom neuem Daheim von Tim

Fotos vom neuem Daheim😸😻

Sonntag, 30. Oktober 2022

Sonntag
30.10.2022

Farewell Tim

Liebe TagebuchleserInnen

Heute hat Tim als letzter der Gruppe einen neuen Platz gefunden, bei einer lieben Familie, die Erfahrung und viel Verständnis mit scheuen Katzen hat und ihm sicher Zeit geben wird, sich an die neue Umgebung zu gewöhnen. Er hat in seinem neuen Zuhause auch wieder Sozialkontakt zu einer anderen Katze und kann wieder Freilauf geniessen.
Es war eine spezielle, schöne Erfahrung mit Tim, zu erleben wie er sich von extrem panischem Verhalten über Wochen hinweg langsam öffnete und richtig zutraulich und geradezu anhänglich und verschmust wurde. Wir wünschen ihm und den neuen Besitzern alles Gute!

Sonntag, 23. Oktober 2022

Sonntag
23.10.2022

Neue Freunde

Liebe TagebuchleserInnen

Tim hat seit dieser Woche wieder 5 neue Mitbewohner von der Gruppe Waldläufer. Das scheint ihm gut zu tun, vor allem mit Nema hat er sich schnell angefreundet. Wenn sie nicht gerade schlafen, spielen sie oft miteinander. Gegenüber den scheueren Katzen in der Gruppe ist er neugierig, aber respektvoll zurückhaltend.
Sonst hatte er eine relativ ereignislose Woche hinter sich. Er ist verspielt mit Menschen und seinen neuen Freunden; sucht aktiv Nähe zu Menschen und natürlich immer mit dem gewohnten Schnurren - also alles beim Alten.

Sonntag, 16. Oktober 2022

Sonntag
16.10.2022

Tim Allein Zuhause

Liebe TagebuchleserInnen

Nachdem Eddie und Maxine letzte Woche ein neues Zuhause gefunden haben, musste Tim nun diese Woche ohne andere Kitten auskommen. Er scheint Sozialkontakt schon zu vermissen - er wirkte sichtbar entspannter und zufriedener um die anderen Kitten herum als alleine. 



Er weiss noch nichts von seinem Glück, aber sein Wunsch nach Mitbewohnern dürfte bald in Erfüllung gehen: ab morgen kann er wieder mit mehreren Kitten einer anderen Gruppe zusammen spielen/kämpfen/sein. Ansonsten ging es Tim bestens diese Woche, er hat seine Erstimpfung gut überstanden. Auch hat er sich nun stark geöffnet.
 Liebt es wenn man mit ihm spielt, sucht sehr aktiv Nähe zu Menschen und schnurrt *immer* und *sehr laut* wild drauf los solange Menschen im Raum sind (selbst beim Tierarzt während Blutentnahme). Bei Menschen, die er nicht kennt, ist er sonst nach wie vor sehr zurückhaltend und bleibt auf Distanz, aber von seinem anfänglich panischen Verhalten ist nichts mehr zu sehen.

Sonntag, 9. Oktober 2022

Sonntag
09.10.2022

Abschied Eddie & Maxine

Liebe Tagebuchleser/innen

Eddie und Maxine haben heute ein neues Zuhause bei lieben neuen Besitzern und mit einem grossen geschützten Balkon gefunden. Wir wünschen den beiden und ihren neuen Besitzern alles Gute! Auch in ihrem neuen Zuhause wohnen sie wieder mit einem etwas älteren Kitten zusammen; sie werden das sicher geniessen, mit Tim hat das diese Woche super geklappt. 
Der hat sich nun doch schnell geöffnet und seine anfängliche Angst überwunden. Stehende Menschen findet er immer noch sehr suspekt, aber ansonsten ist er zutraulich und ruhig geworden. Sein neuer Lieblingsplatz ist zuoberst auf dem Katzenbaum - da fühlt er sich sicher und hat den Überblick, da geniesst er auch Nähe zu Menschen und auch zu den anderen zwei Kitten sehr. Es war ihm offensichtlich wohl in Rolle des älteren Bruders für die zwei kleinen, wir hoffen auch für ihn bald ein Zuhause zu finden, wo er wieder mit anderen Katzen sein kann.
Im neuem Zuhause:
Die Katzen waren zuerst ein bisschen unsicher. Eddie hat nun schon fast die ganze Wohnung erkundigt und Maxine ist allerdings noch scheu. Auch mit unserem Kater Cherry haben sie sich schon fast angefreundet. Die zwei Katzen erholen sich nun von dem langen Tag. 

Montag, 3. Oktober 2022

Montag
03.10.2022

kleine Schnurrer

Liebe TagebuchleserInnen 

Maxine und Eddie haben seit letztem Donnerstag einen neuen Mitbewohner - Tim, ein noch etwas scheuer Kater, der wenig älter ist als die beiden, und eine ähnliche schwarz-weisse Zeichnung hat wie Eddie. Ansonsten haben sie eine ziemlich ereignislose aber gute Woche hinter sich. Sie können sich sehr gut selbst und gegenseitig unterhalten, und geniessen auch jeden Moment mit Menschen. Die beiden sind ein Traum. 
Sie haben inzwischen das Schnurren für sich entdeckt, aber vor allem Maxine. Sobald man im Raum ist, kommt sie zu einem und schnurrt einfach mal wild los, ihrem Alter entsprechend noch ziemlich zaghaft. Umso mehr, wenn man ihr Streicheleinheiten schenkt. Sie ist immer noch klar die ruhigere von den beiden. Geniesst Gesellschaft sehr, aber wirkt immer ruhig, gelassen, abgeklärt - ausser sie spiel-kämpft gerade mit Eddie. 
Der ist da wilder und kann auch mal richtig durchdrehen. Bunte Federn sind nach wie vor ein rotes Tuch für ihn. Er hat es sich nun allerdings zur Mission gemacht, alles was er da so von Spielzeugen abreisst (Federn/Lederbänder/Stofffetzen/Watte...) immer sauber im Katzenstreu zu deponieren. Danke Eddie.
Die beiden spielen oft und schlafen immer zusammen, besonders beliebt ist die "Katzenhöhle" (sprich: überdimensionierter Hausschuh). Da schlafen sie wechselweise drin, und der/die andere liegt dann einfach ganz nonchalant oben drauf. 
Ihr neuer Mitbewohner Tim ist noch sehr scheu und zurückhaltend, sowohl gegenüber uns Menschen als auch gegenüber Eddie und Maxine. Er scheint durchaus interessiert und ein wenig neugierig gegenüber den beiden, aber es wird ihm auch schnell zu viel und dann verkriecht er sich. Braucht sicher noch etwas Zeit, um sich mit der neuen Umgebung vertraut zu machen.

Donnerstag, 22. September 2022

Donnerstag
22.09.2022

EInzug

Liebe Tagebuchleser/innen

Eddie und Mia sind heute noch leicht verwirrt, aber gut angekommen. Die beiden sind einem Hof zugelaufen, und werden nun von uns versorgt und dann vermittelt. Sie sind noch ziemlich wild (Mia's Fauchen ist angsteinflössend!), aber mit Futter und Katzenmilch kann man sie anscheinend schnell für sich gewinnen. 
Ihrem Alter entsprechend sind sie sehr verspielt. Sie kämpfen miteinander, drehen sich auch mal minutenlang im Kreis im aussichtslosen Versuch, ihren Schwanz zu fangen, und haben seit gestern Abend nun schon mehrere Spielzeuge in ihre Einzelteile zerlegt (diese Dinger hatten eine vorherige Katzengruppe über Wochen ohne wesentliche Beschädigung überstanden. Die Erstimpfungen und FELV/FIV-Tests heute haben sie gut (und negativ) hingenommen. lö
Wir freuen uns auf die Zeit mit den beiden und wünschen uns ein schönes Zuhause für sie, wo sie ihr Temperament ausleben können.