Tagebuch «Nino»

Nino wurde uns übergeben, weil er sich mit seinem älteren Katerkumpel nicht mehr verstand. Er hat den anderen Kater verjagt und dieser kam aus Angst nicht mehr vom Schrank herunter. Nino ist ein sehr sensibler, lieber Kater, der durch den Stress in seinem Zuhause mit Unsauberkeit reagiert hat. Er war eine reine Wohnungskatze mit gesicherter Terrasse. Wir suchen für ihn einen Besitzer, der sich mit der Rasse auskennt. Bengalen sind extrem gescheite und sehr temperamentvolle Katzen, das muss der neue Besitzer sich bewusst sein.

Samstag, 16. Mai 2020

Samstag
16.05.2020

News von Nino

Hallo 
Dem Chef und mir geht es gut, danke! Hoffe Euch auch! Nino hat sich super entwickelt und ist der Chef hier😎. 
Momentan liegt er gerade im neuen Lieblingsplatz und schläft😻
Für Nino passt es perfekt wie es ist, er klettert und rennt überall rum und hat nun eine richtige Muskulatur in den Beinen entwickelt.  😻

Sonntag, 1. Dezember 2019

Sonntag
01.12.2019

Besuch bei Nino

Zuhause bei Nino

Wir freuten uns sehr den hübschen, schmusigen Kater wieder zu sehen. Nino war eher weniger begeistert, misstrauisch beäugte er uns von weitem und nahm erst einmal unsere Schuhe unter die Nase.Wir spürten gleich die Verbindung zwischen Nino und seinem Frauchen. Durch gutes Zureden, liess er sich etwas näher heran locken, heimste schnell ein Leckerchen dafür ein. Dann reichte es aber auch schon wieder.
Normalerweise ist Nino immer sehr neugierig und taut bei Besuch schnell auf, bei uns lag aber der Hundegeruch über alles. Wir schätzen, dass hat ihn ziemlich verunsichert.🙄Wir machten noch einen kurzen Rundgang durch Nino "sein" Reich. Er darf überall rein. Der Draussenbereich ist riesig, allerdings momentan abgesichert, da nebenan eine grosse Baustelle ist. Bald darf er seinen Freigang wieder geniessen. Nino und sein Frauchen verstehen sich blind. Ihm wird jeder Wunsch von den Augen abgelesen. Es geht ihm blendend. Besser hätten wir es uns für Nino nicht wünschen können.Tausend Dank für die nette Gastgeberschaft und das Traumzuhause für Nino.

Weiterhin alles Liebe!

Donnerstag, 21. November 2019

Donnerstag
21.11.2019

Nino geht es blendend

 Hi zusammen, ja er ist super süss! Wir spielen versteckis und er tobbt schon richtig rum.😻
Nino war gestern beim Tierarzt, impfen, Wurmtablette und check, es geht ihm Super und er hat sogar ein wenig zugenommen!😜 Nino war aber heilfroh, als es vorbei war, so schnell war er noch nie im Korb! 😻😘 liebe Grüsse Nino und Leandra

Sonntag, 25. August 2019

Sonntag
25.08.2019

Erste News von Nino

Liebe Alexandra

Youpee, hat alles super geklappt! Und er ist schon am Schnurren und der Chef zu Hause!! Bin so froh, dass er sich so rasch wohl fühlt!Vielem Dank!!😻

Liebe Grüsse

Leandra und Nino

Freitag, 23. August 2019

Freitag
23.08.2019

Happy End für Nino

Nun aber schnell...Nino ist bereits letzten Montag ausgezogen. Wie sein Vorgänger, der Henry, war Ninos Besuch bei uns nur von kurzer Dauer. So zögerlich, wie er sich am Anfang gezeigt hatte, so verschmuster und zutraulicher war er, als er ausziehen durfte.Nino bekam am Montag Besuch und schon während des Telefonates konnten wir spüren, dass sein zukünftiges Frauchen sich Hals über Kopf in ihn verguckt hatte. Das Thema "Blasenstein" war für sie gar kein Thema. Von den Rahmenbedingungen her klang es auch perfekt für Nino, keine Kinder, ruhige Wohngegend, Freigang, viel Zeit zum kuscheln, eine Bezugsperson etc.

Als der Besuch dann war, zeigte sich Nino sofort von seiner besten Seite. Er hatte sofort Vertrauen aufgebaut, liess sich streicheln und sogar zum Spielen animieren. Er ging sogar vor unseren Augen aufs WC und knabberte an seinem Futter. So konnte Josi auch noch ein paar schöne Schnappschüsse machen.Schnell war für uns klar, hier stimmt die Chemie und auch alles andere drumherum. So durfte Nino noch am gleichen Tag mit ausziehen. 
Happy end für den süssen Charmeur. Natürlich hätten wir noch gern länger für Nino gesorgt, gerade wo er dann so richtig Vertrauen aufgebaut hatte, aber mit unserem Hund Gino wäre er nicht wirklich warm geworden.
Abends erhielten wir dann auch gleich Fotos und Videos. Nino ist wie ausgewechselt. Er fühlt sich so wohl, rundum zufrieden. Wir freuen uns sehr für Nino und wünschen ihm ein langes und erfülltes Katzenleben.
Alles Liebe, Sebastian und Josi

Sonntag, 18. August 2019

Sonntag
18.08.2019

Herzlich Willkommen Nino

Liebe Tagebuchleser

Nino ist ein waschechter Bengale. Ein hübscher ausgewachsener Kater, der aber extrem sensibel und in fremder Umgebung sehr zurück haltend ist. Bei uns hat es doch zwei Tage gedauert, bis er von unseren Streichelkünsten überzeugt war und seine Rückzugsecke verlassen hatte. Alsbald hiess es dann auch ab zum Tierarzt. Nino hat das super gemeistert. Nur die Autofahrt stresste ihn etwas. Er liess alles gut über sich ergehen. Die Tierärztin war von seiner tollen Fellmusterung (black tabby spotted) ganz begeistert.😻 Den ersten Tag wollte Nino noch nicht so essen. Mittlerweile schmeckt es ihm aber wieder. Auch das WC benutzt Nino korrekt, nichts geht daneben. Er bekommt spezielles Urinary-Futter. Er war in seinem letzten Zuhause gestresst, dadurch bekam er Blasensteine. Diese mussten unter Narkose entfernt werden. Um das Risiko für Blasensteine zu minimieren, sollte er ausschliesslich das Futter bekommen und nicht mehr gewechselt werden. Es ist wichtig, dass Nino viel Wasser trinkt. Er mag es von einem laufenden Wasserhahn zu trinken. Zum Spielen lässt sich Nino nicht wirklich animieren, obwohl Bengalen theoretisch gern aktiv sind, auch Kopfarbeit mögen sie. Womöglich benötigt er einfach noch etwas Zeit. Laute Geräusche mag er überhaupt nicht, auch Hunde findet er suspekt. Für Nino wäre ein ruhiges Zuhause mit geduldigen Menschen ideal, wo er so viel Zeit zum Eingewöhnen bekommt, wie er benötigt.❤️