Tagebuch «Old but Gold»

Mittwoch, 30. Januar 2019

Mittwoch
30.01.2019

News aus dem neuen Zuhause

Hallo Zusammen

Wir 🐱🐱 wohnen jetzt im Riedisfeld in Bürglen und möchten uns kurz vorstellen.
Ladys 💗 first.....Mein Name ist MAYA ich bin ganz mutig und an allem interessiert.  Mein Wesen ist ganz zart und ich liebe es gekrault zu werden. Leo begleitet mich schon immer das heisst in diesem Jahr sind es 11 Jahre. Bis anhin wohnten wir mit einem älteren Ehepaar zusammen. Die beiden sind jetzt ins Altersheim gezogen und für uns wurde nach einem Lebensplatz gesucht.

Et voila da sind wir 🐱🐱💞.Mein Name ist LEO und ich bin eher der Zurückhaltende. Schaue mir erst die Dinge aus Distanz an und gehe dann auf Entdeckungstour. So wie es sich für einen Kerl gehört. Mein neues Frauchen sagt, ich habe es faustdick hinter den Ohren.Ja, meine Ohren da hat es an den Spitzen kleine Haarbüschel und mein Schwanz ist ganz bauschig. Wie ihr seht meine Gene sind schon weit gereist.
Vielleicht kommt ihr uns 🐱🐱 Mal besuchen wenn wir uns eingelebt haben.

Herzliche Grüße
MAYA & LEO

Montag, 28. Januar 2019

Montag
28.01.2019

Ankunft und die Tage darauf

Die Fahrt trotz Stau klappte wunderbar. Maya hat sogar zwischendurch geschlafen. Zuhause angekommen erkundet Leo interessiert die Wohnung. Von einem Versteck zum anderen. Maya hat sich nach dem Klobesuch im Versteck im Büro gemütlich gemacht . Jetzt lassen wir den beiden Zeit zum ankommen. News folgen......

Maya schmusst fleissig mit uns. Sie kommt sofort angelaufen. Leo hat es sich inzwischen nachdem er die Nacht unter dem Bett verbracht hat auf dem Schrank gemütlich gemacht.Er wird seine Auftau Zeit brauchen. Gefressen haben sie noch nichts. Einen schönen Sonntag 😻. liebe Grüße an Josi
 
Maya und Leo kommen langsam im neuen Daheim an. Sie haben beide etwas gefressen. Maya erwartete mich um halb sechs Uhr morgens hinter der Tür und ging sogleich wieder auf Entdeckungstour in der Wohnung. Leo schaute sich das Ganz vom Schrank her eine zeitlang an, dann wurde es ihm zu bunt und seine Neugier siegte. So nahm auch er die Entdeckung der Wohnung in Angriff....
Den ganzen Morgen waren die beiden unterwegs und jetzt schlafen sie. Ihr Rhythmus ist gut spürbar. Gestern haben sie durch den Tag geschlafen und am Abend waren sie wach.

Leo schmusst wie ein Weltmeister und lässt sich sehr gerne durch die Wohnung tragen, da muss er nicht selber laufen.....

Sonntag, 27. Januar 2019

Sonntag
27.01.2019

Sie sind angekommen

Maya und Leo haben die Zahnbehandlung super überstanden. Sie hatten ordentlich Appetit, selbst das Trockenfutter haben sie nicht verschmäht. Maya kam bereits am nächsten Tag wieder zum kuscheln hervor. Zum Spielen mit der Angel war sie auch recht schnell zu begeistern, wenn auch nur kurz.Und dann war es endlich soweit – Maya und Leo bekamen Besuch. Ein nettes Pärchen, welches bereits gute Erfahrung mit älteren Katzen hat, wollte ihnen ein schönes Für-Immer-Zuhause bieten. Die erste Kontaktaufnahme wurde vorsichtig beäugt von Maya. Und dann siegte doch die Neugier. Sie kam hervor und liess sich kraulen. Leo blieb hinter seinem Vorhang liegen, aber auch er liess sich kraulen und genoss es. Nach einer gemütlichen Tasse Tee stand endgültig fest, dass Maya und Leo umziehen dürfen. Da Leo nicht besonders begeistert von Transportboxen ist, liess er deutliches grummeln von sich tönen. Aber es nützte nichts und wir wussten, er würde es nicht bereuen.Ja und schon waren sie weg. Die zwei Süssen fehlen uns, aber sie haben nun das perfekte Zuhause gefunden, wie wir bereits am gleichen Abend und den Tag darauf erfuhren.👍
 
Liebe Maya, lieber Leo
 
Ihr seid zwei wundervolle Katzen und wir hatten eine tolle Zeit mit euch. Das Zusammenleben mit Hund hat euch zwar nicht betagt, dennoch wart ihr stets neugierig und liesset euch gern kraulen. Wir wünschen euch einen tollen Lebensabend in eurem neuen Zuhause. Lasst es euch gut gehen. 😻

❤️ Alles Liebe, Sebastian & Josi ❤️
 

Sonntag, 13. Januar 2019

Sonntag
13.01.2019

Gesunde Beisserchen

Jeder weiss, wie wichtig es ist gesunde und kräftige Zähne zu haben. Bei Maya und Leo ergab der Tierarztbesuch zur zweiten Impfung leider, dass es nicht so gut aussah. Einige Zähne waren lose, andere hatten Zahnstein. Also wurde ein Termin für eine komplette Zahnsanierung ausgemacht. Maya wurden drei Zähne gezogen, inklusive der zwei vorderen Hauerchen, welche leider locker waren. Leo durfte zwei Zähne opfern. Beide Katzen haben die Behandlung gut überstanden, waren am Abend noch etwas benommen. Doch, oh Freude, die Futterschälchen waren am nächsten Morgen leer. Überhaupt hat Maya nun ordentlich Appetit. Beiden schmeckt es richtig gut. Die zarte Kätzin ist wieder sehr schmusig, sie kommt sofort raus aus ihrem Häuschen und schmiegt sich an. Leo ist da noch etwas zurückhaltend, aber manchmal überkommt es ihn und er fordert Streicheleinheiten durch ein deutliches Miauen ein.
Maya lässt sich ab und an sogar zu einem kleinen Jagdspiel mit der Federangel begeistern. An der Kondition ist aber noch etwas zu arbeiten.Und um es noch perfekter zu machen, bekommen die kleinen Schätzchen nächsten Samstag Besuch von einem sehr netten Ehepaar, welches Wohnungskatzen sucht. Wenn alles gut geht, dürfen sie vielleicht in ein neues Zuhause ziehen. Wir drücken alle verfügbaren Daumen und Pfötchen.
Bis bald, liebe Grüsse von Maya und Leo.
P.S.: Leo ist so ein Hübscher, aber vor der Kamera leider etwas schüchtern, deswegen gibt es nur wenige Fotos… 😘

Mittwoch, 12. Dezember 2018

Mittwoch
12.12.2018

Langsam eingewöhnt

 Hallöchen liebe Katzenhausfreunde,
 
Uns geht es wirklich gut hier. Wir haben täglich volle Näpfe mit frischem Futter da stehen. Auch für ausreichend Wasser wird gesorgt. Tagsüber, wenn dieser seltsame, kläffende und schnüffelnde Vierbeiner nicht da ist, dürfen wir das Zimmer verlassen und die Wohnung unsicher machen. Aber ganz getrauen wir uns das noch nicht, da überall sein seltsamer Geruch in der Luft hängt. Wir sind uns bereits begegnet, Leo ist recht cool geblieben. Maya hat sich lieber schnell in ihr Hüttchen verkrochen, dabei weiss der Vierbeiner ganz genau, wo die Grenze ist zu unserem Reich.
 
Maya ist mittlerweile so schmusig geworden, dass Josi nicht oder nur langsam zum putzen kommt. Sobald die Tür aufgeht, ist die hübsche Kätzin einsatzbereit. Alles wird angeschnurrt, Hand, Besen, Hose – ganz egal. Aber Maya kann nicht nur superfein schmusen, auch die Spielangel mit Feder findet sie richtig super. Und Leo beobachtet das wilde Treiben lieber von seinem Platz aus. Womit Josi und Sebastian ihn aus der Reserve locken können, ist mit Leckerlis. Da wird selbst der Schnurrapparat angestellt.
 
Leo und Maya sind wunderbare, angenehme, unkomplizierte Mitbewohner und ergänzen sich genau richtig. Maya ist sanft, lieb, verkuschelt und verspielt.Leo ist eher der Chiller, anfassen ist nicht so Seins. Er ist der stille Beobachter und Feinschmecker, den kritischen Blick dabei steht´s aufgesetzt. 
Rundum ein klasse Katzenteam.Das war´s mal wieder aus Cat Mandu.
 
Bis bald,
eure Maya und euer Leo

Mittwoch, 5. Dezember 2018

Mittwoch
05.12.2018

Ein neuer Lebensabschnitt

Hallo liebe Katzenhaus-Freunde

Zeit wird es, dass wir uns vorstellen. Wir sind Maya und Leo, beide jeweils 10 Jahre alt. Unser gesamtes Leben haben wir bisher zusammen verbracht. Wir sind deswegen aber nicht das typische Katzenpärchen, welches nur beieinander hockt. Im Moment haben wir unser eigenes Zimmer, in dem wir unsere Ruhe haben und jeder bevorzugt sein eigenes Plätzchen: Maya liegt gern im Häuschen drin und Leo verbringt die Zeit am liebsten im Regal hinter einem Vorhang 😏.Leo ist Menschen gegenüber etwas misstrauisch, kuscheln ist demnach nicht so seins. Er lässt sich aber anfassen, auch wenn er es durch anfängliches Fauchen zu verhindern versucht. Bei Maya ging es recht schnell, dass sie aus ihrem Häuschen hervorkam. Sie liebt es am Köpfchen gekrault zu werden. Dabei schnurrt sie ganz doll und macht leichten Milchtritt. Das könnte sie den ganzen Tag lang so geniessen. Beide lassen wir uns hochnehmen. Beim Autofahren verhielten wir uns ruhig. Nass- und Trockenfutter mögen wir beides. Das Katzen-WC haben wir sofort angenommen. 10 Jahre Katzenmanieren verlernen wir nicht so schnell.Ein ruhiges Zuhause in Wohnungshaltung mit gesicherten Balkon wäre toll – für uns beide zusammen. Ein paar kraulende Hände und schon wären wir wunschlos glücklich.
Bis bald, eure Maya und euer Leo