Tagebuch «Pfötli »

Der kleine Kater wurde uns von Privat übergeben. Er wurde auf einem Heustock in ganz schlechtem Zustand gefunden. Da er war sehr stark erkältet war und kaum Luft bekam brachte eine Katzenfreundin ihn in die Tierklinik wo er 10 Tagen stationär war. Jetzt ist er bei uns in der Pflegestelle und erholt sich von dem ganzen. Wenn er gesund ist suchen wir ein Zuhause mit Freigang.

Dienstag, 4. Mai 2021

Dienstag
04.05.2021

Pfötli ist gut angekommen

Er ist gut angekommen und fühlt sich sehr wohl😻.

Samstag, 1. Mai 2021

Samstag
01.05.2021

Auszug von Pfötli

Hallo zusammen
 
Unser Pfötli durfte am Freitag gesund und munter ausziehen und wird in Zukunft Mogli heissen😸. Ohne ihn ist es ganz schön ruhig bei uns Zuhause. Er hat sich in den letzten Tagen zu einem richtigen Wirbelwind entwickelt, der uns sehr viel Freude und schöne Momente bereitet hat😸. Wir freuen uns aber, dass er bald wieder im Grünen herumdüsen kann und, dass in seinem neuen Zuhause ein toller Spielgefährt auf ihn wartet😻. Wir wünschen Mogli alles Gute und ein langes glückliches Katerleben😻😻.
 
Liebe Grüsse Miriam

Sonntag, 25. April 2021

Sonntag
25.04.2021

Pfötli auf Erkundungstour

Liebe Tagebuchleser/innen

Von dem kleinen ängstlichen Pfötli ist nicht mehr viel übrig😉. Inzwischen hält er uns ganz schön auf Trab. Nachdem er die erste Zeit kaum aus seiner Höhle gekommen ist, ist er jetzt auf Erkundungstour😸. Was ihm in die Quere kommt wird gern mal runtergeworfen und auch der Kleiderständer ist sehr spannend. Da er noch sehr jung ist, spielt er auch noch sehr wild und dementsprechend wild sehen auch unsere Arme und Hände aus.😸
Er meint es aber gar nicht böse und hat einen tollen liebevollen Charakter😸. Fremden Menschen gegenüber ist er zwar noch immer etwas zurückhaltend, aber sonst liebt er es zu kuscheln und zu spielen😻. Dabei schnurrt er wie ein kleines Motorboot. Da er bereits ziemlich fit wirkt, versuchen wir nächste Woche mit ihm impfen zu gehen. Danach darf er auch schon zu seiner neuen Familie ziehen, die ihn letzte Woche besucht und reserviert hat😻😻.
 
Liebe Grüsse
Miriam

Montag, 12. April 2021

Montag
12.04.2021

Einzug von Pfötli

Liebe Tagebuchleser/innen

Als Pfötli gefunden wurde war er in einem sehr schlechten Zustand😼. Vermutlich wurde er auf einem Bauernhof geboren und hatte nie ein richtiges Zuhause. Die ersten Tage musste er aufgrund seiner schweren Erkältung in der Tierklink verbringen. Seit 3 Tagen ist er jetzt bei uns und sichtlich angeschlagen von den Strapazen der letzten Zeit😽. Er ist noch immer sehr schwach und ängstlich. 
Die meiste Zeit versteckt er sich in der letzten Ecke seiner Höhle. Nur mit sehr viel Überzeugungskraft und Bestechung gelingt es uns ihn hervorzulocken😸. Ist er aber erstmal draussen, lässt er sich auch sehr gerne streicheln😻. Danach ist er aber auch schnell wieder weg. Er wird jeden Tag ein bisschen mutiger und kräftiger und wir sind gespannt wie sich sein Charakter entwickeln wird, wenn er wieder fit und aufgepäppelt ist😸.
 
Liebe Grüsse
Miriam

Kommentare

Bei dieser guten Betreuung und Pflege geht es dem hübschen Kämpfer sicher bald besser. Recht gute Besserung und gute Erholung. Den Pflegis lieben Dank für das einfühlsame Engagement. Liebe Grüsse
elsbeth, Montag, 12. April 2021, 13:05 Uhr