Tagebuch «Phoria»

Der Tierschutz hat in einem Haus an die 50 Katzen beschlagnahmt und viele davon sind trächtig. Da der Platz im Tierheim beschränkt ist und die Kätzinnen zum Teil sehr gestresst waren, haben wir Hilfe zugesagt und haben ein paar Kätzinnen in verschiedene Pflegestellen übernommen. Sie werden jetzt zur Ruhe kommen und dürfen ihre Babys dort gebären und aufziehen. Die Katzen kennen bis jetzt keinen Freigang.

Bei Phoria ist der Bauch nicht grösser geworden und so haben wir uns entschlossen sie dem Tierarzt vorzustellen. Es wurde ein Ultraschall gemacht und es waren keine Kitten zu sehen. Sie wird nächste Woche kastriert und ist dann bereit für ein neues Zuhause.

Montag, 25. April 2022

Montag
25.04.2022

Happy End für Phoria

Liebe Tagebuchleser/innen

Phoria hat Besuch bekommen. Man hat gespürt das sehr schnell das Vertrauen da war und dann wurde geschmust. Phoria durfte gleich ins neue zu Hause einziehen. Sie wird mit einem Kater und einem Menschenpaar leben. Schön dass sie einen guten Lebensplatz gefunden hat

Dienstag, 19. April 2022

Dienstag
19.04.2022

Tierarztbesuch

Liebe Tagebuchleser/innen

Phoria hat die Kastration gut überstanden. Sie möchte nach draussen und miaut daher oft. Sie ist immer noch sehr kuschelbedürftig😸.

Sonntag, 10. April 2022

Sonntag
10.04.2022

Schmuse Phoria

Liebe Tagebuchleser/innen

Phoria geht es gut. Sie hatte leichten Ausfluss daher ging ich mit ihr zum Tierarzt. Phoria ist nicht schwanger! Sie ist nun rollig und miaut oft 😁. Voraussichtlich werden wir Phoria nächste Woche kastrieren und impfen, dann hoffen wir das sie bald ein liebevolles zu Hause findet.

Phoria schmust sehr gerne, gibt Küsschen und schläft am liebsten mit mir im Bett. Meist ist sie dort wo ich mich aufhalte und möchte immer wieder gestreichelt werden oder schmusen 🥰

Montag, 28. März 2022

Montag
28.03.2022

Einzug von Phoria

Liebe Tagebuchleser/innen

Phoria fühlt sich sehr wohl bei uns. Sie hat ihren Lieblingsschlafplatz nun gefunden 😁. Auf dem katzenbaum fühlt sie sich sicher und schläft da auch sehr tief. Phoria liebt es gestreichelt zu werden und fängt auch mal an zu „geufern (sabbern)“. 
Phoria hat oben vermutlich keine Zähne mehr. Aber fressen kann sie wie jede andere Katze. Phoria ist sehr verschmust, sie gibt Küsschen und liebt es an der Sonne zu liegen. Mit anderen Katzen versteht sie sich bisher gut.