Tagebuch «Skippy»

Dieser hübsche Kater wurde bei einer Kastrationsaktion eingefangen. Geplant war, dass das er kastriert, geschoren und dann wieder freigelassen werden sollte. Beim Tierarzt wurde festgestellt das er einen Chip hat und somit einen Besitzer. Dieser wurde kontaktiert und so haben wir erfahren das der Kater Skippy heisst und vor 5 Jahren verschwunden sei. Da sich der Besitzer in der Zwischenzeit aber Hunde zugelegt hat die Katzen nicht mögen, wollte er seinen Kater nicht mehr zurückhaben. So wurde entschieden das Skippy nicht wieder ausgesetzt wird, sondern in eine Pflegestelle kommt. Hier kann er in Ruhe wieder Vertrauen fassen in die Menschen und dann suchen wir ihm ein tolles Zuhause. Er soll sicher den Freigang bekommen den er mittlerweile kennt aber eben auch ein warmes Plätzchen. Sein langes Fell wird er viel Pflege brauchen damit er nicht mehr so verfilzt wie das jetzt der Fall war. Wir suchen ein ruhiges Plätzchen bei jemandem mit Geduld und Erfahrung mit langhaar Katzen.

Donnerstag, 19. März 2020

Donnerstag
19.03.2020

Ein lieber freundlicher Kater...

Skippy ist nun 3 Wochen bei uns und der liebe Kater ist deutlich aus seinem Schneckenhaus gekommen. Er verbringt nun nicht mehr die ganze Zeit unter dem Bett sondern erkundet neugierig die ganze Wohnung. Sitzt gerne am Fenster und beobachtet die Fussgänger und freut sich wenn ein Vogel vis-à-vis auf dem Dach sitzt. Der Balkon wird nach wie vor erst nachts betreten. Vermutlich war er in seiner Freigängerzeit häufig nachts unterwegs. 
Die Fahrt zum Tierarzt hat er etwas blöd gefunden, aber er war sehr brav und hat sich untersuchen lassen. Impfen und Blutabnehmen hat er klaglos mitgemacht. Beim Hörtest hat sich meine Vermutung bestätigt, Skippy scheint nur die tiefen Töne wahrzunehmen. Darum hat er nie reagiert wenn ich auf ihn eingeredet habe 😁, sondern hat mich sehr genau und forschend angeschaut. Und hat Köpfchen gegeben und geschnurrt. Heute hat der Tierarzt angerufen und bestätigt dass Skippy gesund ist. Sein Durchfall ist durch Nahrungsanpassung deutlich besser geworden und sein Blähbauch ist weg. Skippy fühlt sich nun auch deutlich wohler. Er weiss jetzt auch dass er seinen Napf nicht gleich leerfressen muss, da es regelmässig Nachschub gibt. Es ist sehr herzig wie er am Morgen schon in der Küche wartet bis ich endlich aufstehe und dann freudig in sein Zimmer beinelt. 
Skippy ist ein sehr freundlicher Kater, meine zwei Ladies bekommen immer wieder feuchte Nasenstubser. Wenn sie ihre 5 Minuten haben sitzt er da und schaut interessiert zu. Wenn sie sich kabbeln geht er hin und gurrt, als würde er sagen wollen ‚hört auf‘. Er ist sehr sozial und Miggi darf schon neben ihm fressen, sein Trockenfutter! Er teilt gerne 😊
Ich bewundere Skippy für sein freundliches und aufgeschlossenes Wesen, er hat vermutlich nicht viel Liebe bekommen in den letzten 5 Jahren und trotzdem ist er sehr zutraulich. Ein Traum auf 4 Plüschpfoten 🍀
 

Sonntag, 8. März 2020

Sonntag
08.03.2020

Neues von Skippy

Liebe Tagebuchleser/innen

Skippy ist nun 10 Tage bei uns und taut immer mehr auf. Er ist sichtlich entspannter und geniesst die regelmässig vollen Näpfe sehr. Ich habe bemerkt dass er rund um die Uhr fressen könnte 😊, noch hat er nicht ganz begriffen dass er nun keinen Hunger mehr haben muss. Wenn ich mit dem Napf in sein Zimmer gehe, kommt er freudig schnurrend angerannt und schmatzt laut seinen Teller leer😻. Etwas übrig lassen kommt für Skippy nicht in Frage, nun teile ich die Portionen über den Tag auf. Katzensuppe findet er super und wenn er leer hat schaut er mich ganz lieb an und gurrt nach mehr. 
Mittlerweile lasse ich die Türe auf Nachts und ich höre ihn rumkramen in der ganzen Wohnung, Skippy hat nun seine Lieblingsmaus und mit der spielt er hingebungsvoll. Ab und zu gurrt er und Miggi geht schauen was er braucht. Sogar Mimi geht zu ihm und stubst ihn mit der Nase an, er wackelt dann sehr herzig mit dem Kopf 🍀. Gestern Abend ist er zum ersten Mal ganz mutig in die Küche gekommen und hat sich sein Bettmümpfeli abgeholt😻.  Der Balkon ist ihm noch gar nicht geheuer und er getraut sich nicht raus. Skippy sitzt lieber am Fenster und guckt fasziniert den Velofahrer und Spaziergänger nach. 
Schmusen liebt er über alles und er sitzt auch schon auf meinem Schoss. Manchmal schaut er mich sehr lange und intensiv an, als würde er  versuchen herauszufinden was ich für ein Mensch bin 😊.Ich darf auch seinen Flauschbauch kraulen und wenn er genug hat legt er ganz lieb seine Tatze auf meine Hand und sagt so ‚ist genug‘😸.
 Er würde nie kratzen oder beissen 🍀. Skippy ist ein Herzensbrecher 💕

Sonntag, 1. März 2020

Sonntag
01.03.2020

News von Skippy

Liebe Tagebuchleser/innen

Skippy hat sich nun etwas eingelebt und geniesst es sehr wenn er gekrault wird. Er drückt sein Köpfchen ganz fest in meine Hand und sagt so ‚nicht aufhören‘, Skippy schnurrt sehr lau😸t. Er ist aber noch immer unsicher und ich bewege mich sehr langsam. Er getraut sich noch nicht aus dem Zimmer, erkundet dieses aber neugierig wenn ich dabei bin😻.
Nach dem schmusen wird gefressen und danach gleich aufs Klo. Er ist absolut stubenrein und danach wird sauber gewaschen😸. Nachts ist die Türe noch zu, ich glaube das ist ihm angenehmer. An den Tapseln sehe ich dass er dann am Fenster sitzt.😸
 Skippy ist sehr freundlich und lieb, fauchen muss er nun auch nicht mehr. Heute haben wir auch das erste Mal gebürstet, Skippy geniesst das sehr❤️. Ein hübscher und toller Kater 🍀

Kommentare

Montag, 02. März 2020, 19:27 Uhr

Liebe PS Mimi und Miggi Palace,liebe Alex und liebe Susi. Wunder schön zu lesen ,wie Skippy wieder vertrauen gewinnt zu den Menschen. 🤗 Und das ganz einfach erneut wegen Euch lieben Menschen von Katzenhaus Freunde 👌 Ihr habt Skippy gezeigt ,dass er früher ja bereits ein absolut toller ,Sozialer Schmuse Kater war und dies einfach für den Moment verloren hat da er vor einigen Jahren sich vermutlich auf die suche nach seinem ( Ex ) Frauchen gemacht hat . 🙄 um so trauriger,dass sich niemand auf die Suche nach Skippy gemacht hat 😣. Kein Wunder war seine Haarpracht in einem katastrophalen Zustand ,denn er wurde ja von da an nie mehr gekämmt. So ein armer Kater 😪. Es wird ihn bei jedem Schritt gezwickt und gezwackt haben bei so einem Filzteppich über den ganzen Kater rüber. Auch wenn Skippy etwas ungenau geschoren wurde ,ist es ihm trotzdem viel wohler und schliesslich wird seine Haarpracht wieder wachsen 😊und dann bei richtiger Pflege ,nie mehr so verfilzen wie es war. Also, wieder erneut an Euch Katzenhaus Freunde und vorallem an Skippy's Pflegestelle ein hammer Danke schön für Euren Einsatz,Eure Zeit dem Skippy zu zeigen ,dass er nun nie nie nie mehr im Stich gelassen wird ,Eure Zuneigung und Geduld und einfach für alles DANKE 🙏🤝 Ihr seid einfach SUPER ! 🙋‍♀️ Danke erneut auch für unsere tolle zusammen Arbeit . 🥰 Die Leuten, die mal den Skippy von Euch Katzenhaus Freunde Adoptieren dürfen ,werden einen wunder schönen ,absolut traumhaft süssen "neuen" Vierbeiner Kamerd bekommen. 😻 Liebe Grüsse und alles gute für Skippy's Zukunft. 🐾🐾

Erika,eidg.dip.Tierpflegerin