Tagebuch «Sternenstaub»

Wir wurden über eine Tierärztin um Hilfe angefragt. Es ist eine Kundin von ihr verstorben und hinterlässt 9 Wohnungskatzen. Wir haben dann mit der Schwester, welche die Katzen betreut das ganze angeschaut und können 6 Katzen bei uns in verschiedenen Pflegestelle aufnehmen. Es sind alles Wohnungskatzen. Es wäre schön, wenn Laila und Sheila zusammen ein zu Hause finden würden.

Mittwoch, 18. Januar 2023

Mittwoch
18.01.2023

Grosse Fortschritte

Liebe Tagebuchleser/innen

Wow 🤩, was für eine Entwicklung die Zwei in nur einer Woche gemacht haben. Sheila freut sich inzwischen sehr, wenn wir ins Katzenzimmer kommen. Sie stellt ihren Schwanz auf und schmiert um unsere Beine. Dann geniesst sie ihre Streicheleinheiten. Bei lauten oder fremden Geräuschen versteckt sie sie aber lieber noch.

Auch Leila mag gerne gestreichelt werden. Getragen werden, finden beide nicht so toll, das lassen sie nur kurz zu.
Obwohl sie sich nicht zusammen kuscheln verstehen sie sich gut, Leila schleckt Sheila immer wieder das Köpfchen ab.

Samstag, 31. Dezember 2022

Samstag
31.12.2022

Einzug Laila und Sheila 

Schwere Tage liegen hinter den zwei Hübschen, zuerst ist ihre Besitzerin unerwartet verstorben.
Jetzt befinden sie sich bei uns und verstehen gerade die Welt nicht mehr.
Wer kann es ihnen da verdenken, dass sie sich im Moment am liebsten nur verstecken möchten.
3 Tage hat es gedauert bis wir ihnen alle Versteckmöglichkeiten genommen haben. Sheila ist eine wahre Meisterin im verstecken.
Das klingt zwar gemein, ist aber notwendig, damit die Zwei mit uns in Kontakt kommen.


Je schneller sie merken, das wir uns für sie nur das Beste wünschen, umso einfacher finden sie sich bei uns zurecht. 
Jetzt noch Silvester 🎆🎇 überstehen, dann kann es nur noch bergauf gehen.