Tagebuch «Vagabundos»

Samstag, 8. Juni 2019

Samstag
08.06.2019

Gut eingelebt

Liebe Susi,

Paquita hat sich gut eingelebt und gemerkt, dass sie das einzige Büsi im Haus ist, ihr der Katzenbaum ganz alleine gehört und sie ihre Verstecke frei auswählen kann (und darin ist sie gut). Herzliche Grüsse, Sandra&Familie

Samstag, 25. Mai 2019

Samstag
25.05.2019

Erste News von Paquita

Heute Nachmittag hat sie sich versteckt, um 18 Uhr ging sie dann etwas essen und war wieder ruhig. Seither kundschaftet sie das Haus aus 😄. Es ist so offen, dass sie sich nicht verlaufen kann und immer wieder zum Katzenbaum geht. Das Kistchen hat sie auch schon ausprobiert und meinen Mann mag sie auch 😄
Vielen herzlichen Dank für die herzigen Spielzeuge und die Decke. Ich schicke dir wieder Bilder, sobald sie etwas aktiver wird. 

Liebe Grüsse, Sandra

Samstag, 25. Mai 2019

Samstag
25.05.2019

Paquitas Auszug

Hallo liebe Katzenleute

Diese Woche steht mein Auszug vor der Türe. Ich habe noch fleissig verstecken gespielt mit dem Mäusschen und der Decke. Sonst bin ich rundum zufrieden und freue mich, wenn ich zu meiner tollen Familie ziehen darf. Am Mittag hat es dann wie abgemacht geklingelt und Sandra stand mit ihren Kindern vor der Türe. Juhee ich habe sie sofort wiedererkannt und lies mich dann gut in den Transportkorb einpacken. Dann ging meine Reise los in mein Zuhause. Sie haben mir schon erzählt, dass ich einen großartigen Kratzbaum nur für mich habe. Das ist ja mega lässig.Ihr werdet bestimmt bald News von mir hören. 😘
Machts gut ihr lieben.

Eure Paquita ❤️

PS: ich darf meinen Namen behalten, der gefällt mir nämlich sehr. Ist das nicht toll? 👍
 
Liebe Paquita

Wir freuen uns, dass du eine so liebe Familie gefunden hast, du fühlt sich sicher bald Zuhause.
Machs gut kleine, süsse Paquita wir sind stolz auf dich wie du dich bei uns entwickelt hast. 

Deine Pflegefamilie

Donnerstag, 23. Mai 2019

Donnerstag
23.05.2019

Die Wirbelmaus

Hello

Ich bin die Wirbelmaus, ich wirble hier im Zimmer herum und liebe es Höhlen mit Decken zu bauen oder einfach nur die Decke zu zerknüllen. Das macht mir riesen Spass. Ich rolle mich auch gerne auf dem Boden ich fühle mich so richtig wohl hier. Diese Woche ist ja meine letzte am Samstag werde ich von meiner Familie abgeholt und darauf freue ich mich schon riesig.
Sonst gibt es von mir nicht viel neues ich habe ein neues Gspänli bekommen, aber sie will nicht wirklich mit mir Spielen. Ich habe aber grosse Freude, wenn mich die Kater von der Pflegestelle besuchen, die mag ich nämlich sehr.Tschüssli ihr lieben
Eure Paquita

Dienstag, 14. Mai 2019

Dienstag
14.05.2019

Das Haus im Grünen

Hallo liebe Katzenfreunde

Ich hatte ganz lieben Besuch von Sandra und ihren zwei Kindern. Sie haben mir erzählt, dass sie mich gerne adoptieren möchten und sich schon lange ein Büsi wünschen. Ich hätte ihnen auf Anhieb gefallen, weil ich so eine tolle Fellzeichnung habe. Ich habe mir die Familie genau angeschaut und auch getestet wie gut sie Streicheln können. Dann wohnen sie einem Haus im Grünen, als besser könnte es für mich ja gar nicht passen.
Ich freue mich schon darauf meine neue Familie wiederzusehen. Sie kaufen jetzt alles Notwendige für mich ein und dann geht’s schon bald los in mein Zuhause.

Miau

Eure Paquita ❤️

Sonntag, 5. Mai 2019

Sonntag
05.05.2019

Bin zurück

Hallo liebe Katzenleute

Ich bin irgendwie wieder bei den Katzenhaus-freunden gelandet. Ich habe mich am neuen Ort sehr gestresst gefühlt und habe jetzt leider vom Stress schon die zweite Blasenentzündung bekommen. Bekomme jetzt noch Tabletten und dann habe ich dann sollte ich wieder ganz gesund sein.
Ich habe schon grosse Fortschritte gemacht und mich so langsam beruhigt hier in der Pflegestelle. Ich mag auch wieder meine Vitamine Paste lecken und habe aufgehört mit dem Knurren, den mir war es am Anfang einfach nicht so geheuer hier. Dann habe ich vorallem die andere Katze vor lauter Stress angeknurrt. Aber jetzt habe ich mich schon angefreundet mit ihr denn sie ist eine ganze liebe Kätzin und wir haben schon etwas Spass miteinander.
So dies wars mal von meiner Seite.
Ich wünsche euch einen erholsamen Sonntag.
Miau
Eure Paquita

Mittwoch, 13. Februar 2019

Mittwoch
13.02.2019

Zu Besuch bei Chouchou und Choupette

Chouchou und Choupette sind in ein wahres Katzenparadies gezogen. Da gibt es überall Spielsachen, Kratzmöglichkeiten, Nischen und Katzenmöbel, welche die beiden den ganzen Tag nach Lust und Laune benutzen können. Auch das Essen ist in ihrem Paradies spitze und Trinkmöglichkeiten gibt es in allen Variationen. Hier unterscheiden sich die Geschmäcker der beiden Katzen enorm: während Choupette das fliessende Wasser, Fisch und Nassfutter bevorzugt, mag Chouchou am allerliebsten Trockenfutter. Leckerli suchen ist ein grosses Hobby der beiden Katzen und kein Tag vergeht, ohne das ausgiebig gespielt wird. Sie spielen sehr gerne zu zweit, aber noch besser finden sie es, wenn ihre neue Besitzerin mit ihnen spielt und diese nimmt sich wirklich viel Zeit, um den beiden das Leben möglichst abwechslungsreich zu gestalten. Chouchou zeigt sich auch sehr erkenntlich und läuft ihr dafür die ganze Zeit nach, sitzt oder legt sich neben sie und lässt sich streicheln. Sie ist eine sehr verschmuste Katze geworden!
Choupette kann sich sehr gut mit einem unterhalten. Zu allem hat die Katzendame eine eigene Meinung und teilt diese auch mit. Sie beobachtet auch gerne und legt sich dann einen Plan zurecht, wie sie die Situation lösen könnte. Fauchen können beide nicht, dafür raufen sie sich manchmal, um danach wieder friedlich gemeinsam in einem Körbchen zu liegen und zu schlafen. Frische Wäsche und weiche Unterlagen eignen sich hierfür am Besten.In ihrem neuen Zuhause gefällt es den beiden sehr gut, sie sind sehr anständig und haben noch nie etwas zerstört. Die neue Besitzerin hat ihre zwei süssen Katzen auch sehr sehr gerne und somit wünschen wir den dreien in ihrem Schlosstürmchen weiterhin ein wunderschönes Leben und bedanken uns für dieses liebevolle Zuhause!

Freitag, 19. Oktober 2018

Freitag
19.10.2018

Die Vagabundos sind gut angekommen

Erste Eindrücke von den Vagabundos im neuen Daheim:

         
Edles Stück... auch Miezi mag Designer-Möbel
         


Donnerstag, 18. Oktober 2018

Donnerstag
18.10.2018

Perla und Pepa sagen: Adieu!

Hallo liebe Leute da draussen! Wir sind schon ganz in Aufbruchstimmung, denn heute Abend geht es los und wir ziehen um. Unser Pflegemami hat gerade unsere Sachen zusammengepackt, die wir mitnehmen dürfen. Zum Glück sind unser Lieblingsdeckchen und unsere Spielsachen auch im grossen Sack! Wir mussten den Sack natürlich nochmals auspacken und nachschauen, ob auch alles drin ist. Nur das wieder Einpacken hat nicht so ganz funktioniert, das musste dann wieder unser Pflegemami machen 😮 . Das ist alles sehr spannend und aufregend! Um etwas Dampf abzulassen müssen wir mal kurz eine Runde spielen und uns raufen.

         

         

         

Aber nach dem Spielen ist wieder ausruhen und erholen angesagt. Dann warten wir auf unser neues Mami und freuen uns sehr auf sie! Ob es in unserem neuen zu Hause auch so viele Spielsachen hat? Und wo werden wir schlafen? Wir haben gehört, dass wir in unserem Fürimmerzuhause in das Schlafzimmer dürfen. Das wird richtig cool! Denn hier durften wir das nicht – obwohl wir immer lauthals protestiert und an der Schlafzimmer gekrazt haben. Hoffentlich passen wir dann alle in das Bett!

         
                                                                             Gell, diese Kuscheldecke muss unbedingt mit ins neue Daheim 😇

         

         

So, jetzt müssen wir noch eine Runde schlafen und dann bye bye!

         

         

         

Eure Perla und Pepa, oder Chouchou und Choupett, wie wir jetzt heissen werden 😁

         

Freitag, 12. Oktober 2018

Freitag
12.10.2018

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Hallo liebe Leute da draussen!

Ach, das Leben ist sooo schön! Seht ihr, wie relaxed und entspannt wir sind? Tja, das hat auch seinen guten Grund, denn .... WIR HABEN EIN FÜRIMMERZUHAUSE! Juhuiii!
Building Sand Castles Smiley Face, Emoticon
         
Perla kann ihr Glück kaum fassen
Good Luck Clover Smiley Face, Emoticon
Plötzlich ging alles ganz schnell: ein netter Anruf am Dienstag Nachmittag, ein spontaner Besuch am Dienstag Abend, ein noch netterer Antruf am Mittwoch Mittag und juhuii, schon war klar, dass wir unsere Köfferchen packen können und bald ein tolles zu Hause bekommen 😁 . Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie wir uns freuen! Zwar wissen wir, dass unser Pflegemami uns vermissen wird, aber die Gewissheit, dass wir in ein wunderschönes Zuhause kommen, bereitet allen viel Freude. Jetzt noch die letzten Tage im Pflegeplatz geniessen und nächste Woche am Freitag dann, schwuppdiwupp, in unser neues Zuhause ziehen.

         
Magic Trick Rabbit Smiley Face, Emoticon
Nachdem Rikku uns letzte Woche in ihr neues Zuhause verlassen hat, ist diese tolle Nachricht genau das Richtige für uns.
         
         

Bevor es aber in das neue Zuhause geht, mussten wir noch unsere Fresspräferenzen durchgeben. Also eigentlich fressen wir ja alles, aber wenn unser Lieblingsfutter zu selten in den Napf kommt (oder gar überhaupt nicht mehr, weil es fertig ist), dann können wir auch schon mal zickig werden und einen kleinen Hungerstreik einführen. Dann muss Susi tatü tata, ganz schnell Nachschub bringen! Aber dann ist unsere kleine Welt auch wieder schnell in Ordnung 😎 .

         

Eure Perla und Pepa

Montag, 8. Oktober 2018

Montag
08.10.2018

Gut angekommen

Hallo!
 Wir sind gut angekommen und mit der anderen Katze geht es auch ganz gut. Sie liegen manchmal schon nebeneinander und spielen zusammen.
 
         

Dieses braune, weiche Fell...                               ... hier gefällt's mir, da bleibe ich!

         

 

Freitag, 5. Oktober 2018

Freitag
05.10.2018

Die Süssesten Katzen der Schweiz

Hallo liebe Leute da draussen,

...die gerade dabei sind, das Tagebuch der Süssesten Katzen der Schweiz zu lesen.  Wir – die Vagabundos: Perla, Pepa und Rikku – hatten wieder eine tolle Woche bei unserer Pflegefamilie. Diese Woche durften wir ein neues Zimmer entdecken und haben es uns gleich auf dem bequemen Stuhl und zwischen den Kleidern bequem gemacht. Das war ein Spass! Und der Teppich ist super flauschig in diesem Zimmer, da lässt es sich gut faulenzen, ausserdem hat man von da aus den besten Überblick über das Geschehen im Zimmer.

         

Ausserdem haben wir diese Woche ein neues Spiel entdeckt: Teppichversteck! Dabei versteckt sich eine von uns unter dem Teppich, um dann die anderen zu erschrecken. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie viel Spass das macht! Perla ist die Beste in diesem Spiel, sie kann ganz lange geduldig unter dem Teppich warten bis jemand vorbeikommt, um ihr dann einen Klapps zu verpassen.

         
Am Öhrchen reissen...                                          ... ein Tritt aus dem Hüftgelenk, fast wie beim Kickboxen
Star Going Boxing Smiley Face, Emoticon
Falls ihr die lustigen Videos von uns noch nicht gesehen habt, dann geht auf die Facebook Webseite von den Katzenhaus-Freunden, dort könnt ihr uns in Action sehen.

         

Morgen ist es soweit und Rikku wird uns verlassen in Richtung "neues Abendteuer" und in ihr Fürimmerzuhause. Wir freuen uns sehr für sie und wünschen ihr das Beste! Hoffentlich finden uns auch bald unsere perfekten Fürimmerdosis – wir sind auf jeden Fall bereit!

          
Das perfekte Versteck...                                        ... den Buckel im Teppich sieht ja keiner Smiley Laughing Hard Smiley Face, Emoticon
         

Eure Vagabundos
Follow The Trail Smiley Face, Emoticon

Sonntag, 30. September 2018

Sonntag
30.09.2018

Schmusige Frühaufsteher

Hallo liebe Leute und potenzielle Dosenöffner da draussen in der weiten Welt!


Wir – Pepa, Perla und Rikku – wachsen, spielen und schmusen was das Zeug hält. Wie es eben junge Katzen so an sich haben. Einen grossen Teil des Tages verschlafen wir noch, aber wenn wir mal wach sind, dann sind wir oho! Dann jagen wir uns durch die Wohnung, spielen mit allem was nicht niet- und nagelfest ist und beobachten die kleinen Menschen auf dem Fernseher ganz genau, wenn die Fussball spielen.
You Are Out Smiley Face, Emoticon
         

Wir sind aber sehr vorsichtig und haben noch nichts kaputt gemacht – nur die Teppichränder finden wir sehr spannend. Das Schmusen darf aber auf keinen Fall zu kurz kommen! Wenn wir in der Stimmung sind – und das sind wir, sobald unsere Dosis sich auf das Sofa setzen – dann drängeln wir für den besten Streichelplatz. Egal ob da ein Laptop oder ein Buch auf dem Schoss der Zweibeiner liegt.

         

Am Schmusigsten sind wir aber am Morgen, wenn die Dosenöffner endlich aus ihrer Schlafhöhle kommen, dann hält uns nichts mehr zurück und wir würden sie am liebsten gar nicht zur Arbeit lassen. Rikku darf nächste Woche schon ausziehen und wir freuen uns sehr für sie. Perla und Pepa sind aber weiterhin auf der Suche nach ihren Fürimmerdosis! Wer entscheidet sich für diese Oberschmuser?

         

Samstag, 22. September 2018

Samstag
22.09.2018

Keine Zeit für Langeweile...

Hallo liebe Leute
So viele neue Sachen zum Entdecken, da wird es einem nie langweilig. Am Anfang waren sie etwas schüchtern und zurückhaltend, aber dann war das alles überwunden und es wurde gespielt was das Zeug hielt.

         

Durch das Fliegengitter kann auch die Aussenwelt auf dem Balkon super beobachtet werden! Einzig der Saugroboter ist den dreien noch nicht ganz geheuer, der wird aus sicherem Abstand beäugt.


         
Perla und Pepa suchen tolle Menschen, die sich in diese zwei Schmusekätzchen verlieben. Sie sind wirklich sehr anhänglich und fordern ihre Streicheleinheiten. Ausserdem verstehen sie sich auch gegenseitig sehr gut, also wäre es toll, wenn sie zusammen bleiben könnten. Wir hoffen, dass sie ganz bald ihr Fürimmerzuhause finden!
         
Ein bisschen frische Luft schnuppern...
I Like Flowers Smiley Face, Emoticon 

Sonntag, 16. September 2018

Sonntag
16.09.2018

Gross geworden

Die Vagabundos Perla, Pepa und Rikku sind gross geworden! In so kurzer Zeit in der Pflegestelle haben die drei an Gewicht und Grösse zugelegt. Alle haben mittlerweile die 2 kg Grenze geknackt.
Aber natürlich sind alle noch so ungestüm wie Teenagers 😁 Es wird viel gespielt.
         

         

Es gab auch einigen Besuch. Bei dem ersten Besuch hat es leider nicht gepasst. Die zweiten Besucher passten schon viel besser, da wird noch darüber gegrübelt, ob Perla und Pepa auch ganz sicher passen. Wir drücken ganz fest die Daumen!
         

         

         

         

         

Vielleicht haben wir bald tolle News. Drückt uns die Daumen!

Sonntag, 9. September 2018

Sonntag
09.09.2018

eine Kiste voller Liebe

Hallo liebe Tagebuchleser!
Die drei Vagabundos Pepa, Perla und Rikku sind alle richtige Schmusetanten geworden. Auch mit dem fremden Besuch wird immer schön geschmust ❤️ – das heisst: nur wenn nicht gerade Spielzeit ist!
Es gibt nämlich einfach Zeitpunkte, da ist wildes rumrennen und kämpfen viel wichtiger! Da kann die drei nichts aufhalten. Es wird gekämpft und gejagt, Treppe hoch, Treppe runter 😁.
         

         

         

         

         

Neuerdings hat es auch eine Kartonschachtel im Wohnzimmer, die rege für Versteckspiele genutzt wird 😉

         



Wir wünschen euch eine gute Woche!
         

Montag, 3. September 2018

Montag
03.09.2018

Power-Büsis

Die drei Vagabundos haben den Durchfall überstanden! Das ist jedenfalls die grosse Hoffnung aller Beteiligten. Solange bekommen die Damen noch ihr geliebtes Geflügel: Hühnerhals, Geschnetzeltes, Hühnermagen... Sie lieben es! 😛

         

         

Und das ist auch gut so! Man kann ihnen fast zuschauen wie sie wachsen. Echt toll 👍! Natürlich wird die Energie gleich beim Spielen wieder aufgebraucht. Es gibt viele Jagd-Spiele und die Mäuse werden gerne durch die ganze Wohnung geschleift (wie auch die Hühnermägen, sehr zum Missfallen des Pflegemamis 😇).
         

         

         

Rikku (Paquita) hat die Kugelbahn praktisch gepachtet. Täglich spielt sie damit und legt sich auch zum Ausruhen gerne in die Mitte.
         

Pepa hat sich zur Oberschmuserin entwickelt. Sobald die Menschen irgendwo hinsitzen, sucht sie sogleich den Körperkontakt ❤️. Gestreichelt werden alle drei jederzeit gerne.
         

         

Alles in allem sind die drei extrem Pflegeleicht und super süss – so die wahnsinnig objektive Meinung des Pflegemamis. Leider hat sich nun ergeben, dass es definitiv Hautpilz ist, der die kahlen Stellen bei Pepa und Rikku verursacht und es gibt momentan täglich Medizin dagegen. Pepa, Perla und Rikku nehmen es aber freiwillig, was das ganze ganz einfach macht. Danach gelten die Vagabundos hoffentlich endlich als gesund – drückt die Daumen!

         

Samstag, 25. August 2018

Samstag
25.08.2018

Gute Zeit trotz Durchfall

Die drei Ladies der Vagabundos haben Durchfall 😖 heftigen Durchfall. Und als wäre das nicht schon genug, haben Pepa und Paquita auch noch kahle Stellen bekommen, was auf einen Hautpilz hindeutet. Somit sind die Tiger in Behandlung. Drücken wir die Daumen, dass alles schnell gut wird und wir bald ein Zuhause finden! Zumindest Paquita ist schon reserviert ❤️



Das alles gibt aber der guten Laune nur einen kleinen Dämpfer. Perla rennt gerne wie ein Blitz mit einem Bällchen durch die Wohnung, Pepa klettert überall hoch und Paquita vergnügt sich mit Spielmäusen und Kugelbahnen. Gerade Pepa und Perla haben viel Energie – und das Trotz Durchfall und Medikamenten!
         

         

         

         

         

Alle drei haben auch gelernt, dass Streicheln was ganz tolles ist und es gibt täglich eine Schmuserunde. Jeder hat seine ganz eigene Art, wie sie schmusen:

Pepa klettert auf dem Pflegemami rum, wobei sie aber immer wieder schnurrt und Streicheln fordert. Dabei kann sie keine 2 Sekunden still halten.


Paquita legt sich einfach in der Nähe des Menschen hin und streckt ihr Bäuchlein entgegen. Da ist der Fall gleich klar 😃

         



Und Perla miaut einfach herzzerbrechend und schaut die Menschen dabei an, dass man sie einfach streicheln muss. Und natürlich lässt sie dann gleich den Schnurr-Motor laufen.



Bis bald!
         

         

Freitag, 17. August 2018

Freitag
17.08.2018

Die Streuner sind da!

Das Vagabunden-Leben hat ein Ende – jedenfalls für die diese drei Ladies: Pepa, Paquita und Perla sind letzte Woche zusammen mit ganz vielen anderen Katzen auf einem Hof eingefangen worden. Da das Tierheim aber keinen Platz hatte, welches die Aktion durchführte, eilten die Katzenhaus-Freunde zu Hilfe. Nun dürfen die drei sich erst mal ausruhen von all dem Stress!

Paquita und Perla haben die ersten zwei Tage fast komplett verschlafen, während die süsse Pepa abwechslungsweise mit den beiden kuschelte.
         

         

         

         

         



Da die drei sich gerade auf den Fotos ähnlich sehen, hier eine kleine Orientierungshilfe.
Perla hat eine weisse Nasenpartie und beim Schwanz-Ansatz einen lustigen weissen Streifen im Fell:
         

Pepa hat den braunen Fleck auf der ganzen Nase und hat diesen unwiederstehlichen Blick:
         

Und Paquita ist die Kleinste von allen. Sie hat ebenfalls einen Fleck auf der Nase aber nur bis in die Mitte. Ausserdem hat sie mehr Braun im Fell als ihre Schwestern:
         

Bald erzählen sie sicher selber von ihren Abenteuern. Heute erholen sie sich aber erst noch vom Tierarztbesuch.

Liebe Grüsse aus der Raubtierhöhle