Tagebuch «Ziggamazoo»

Diese 3 Kitten wurden uns von einer Partnerorganisation übergeben, die auf einem Hof eine Kastrationsaktion durchführt. Sie haben selbst keine freien Pflegeplätze für Kitten und haben uns deshalb angefragt, ob wir die Schnüggel übernehmen würden. Die erwachsenen Katzen auf dem Hof werden alle kastriert und dürfen dortbleiben. Die Kleinen haben sich super schnell eingelebt und zeigen überhaupt keine Scheu vor uns Menschen.

Dienstag, 26. November 2019

Dienstag
26.11.2019

Grüsse aus den neuen Familien

News von Charly (Mango):
Guten Morgen - wollte dir mal ein paar erste Bilder von Charly in seinem neuen Zuhause senden. Er hat sich sehr gut eingelebt und bereits am Samstag mi dem Kuscheln angefangen 😍Mittlerweile lässt er sich auch von meiner vollautomatischen Kaffeemaschine nicht aus der Ruhe bringen und frisst in aller Ruhe weiter. Einen gesunden Appetit hat er auch 😻Und von Phoebe (Claire) und Rocky: 
Den Kleinen geht es super 😍 Beide sind sehr verspielt und mutig 😄. Sie rennen die Treppen hoch und runter. Wenn sie kurz entspannen müssen, nehmen sie auf dem Sofa Platz. 

Samstag, 23. November 2019

Samstag
23.11.2019

Die letzte Woche in der Cava Leonis

Miau, Leserinnen und Leser!

Diese Woche haben wir unser Pflegemami noch einmal so richtig auf Trab gehalten! Zum Beispiel haben wir die Pflanzen auf der Kommode entdeckt, und weil es doch das Lebensziel jeder Topfpflanze sein soll, runterzufallen, haben wir ein wenig nachgeholfen.
Leider sind die Pflanzen daraufhin plötzlich verschwunden! Dafür tauchte diese Woche plötzlich so ein cooler, blauer Punkt auf. Damit hatten wir Riesenspass, wir haben den gejagd bis er sich nicht mehr hervor getraute!
Wenn der Punkt auftauchte, begann sogar die hier lebende Soraya, mitzuspielen statt uns immer nur anzuknurren. Den riesigen Gandalf, der auch hier lebt, schleicht man aber besser nur an, wenn er gerade schläft - immerhin hat er sich so an uns gewöhnt, dass er das manchmal im Wohnzimmer tut. Gestern fand unser Pflegemami, sie wolle unser Katzenzimmer wieder einmal so richtig gründlich putzen. Sogar unser Kratzbaum wurde auf den Boden gelegt! Wir haben natürlich mitgeholfen beim Putzen, haben uns mit den Putzlappen beschäftigt und das Chaos gründlich untersucht. Beim Putzen ist unter anderem auch unsere alte Papageienfeder wieder aufgetaucht. Aber irgendwie ist die jetzt nicht mehr so gross wie früher - wir haben die im Lauf der Zeit angeknabbert. Und natürlich sind wir selbst inzwischen ganz schön gewachsen!Aber auch an den anderen Tagen wurde uns nie langweilig, Spielzeug, Gras, Baldrian-Socke (die haben wir Gandalf geklaut), Raufen und vieles mehr - seht selbst:Heute sagte unser Pflegemami, wir werden am Abend abgeholt. Sie wollte da noch einmal ein Familienfoto machen, aber stillsitzen ist etwas, das wir nicht wirklich können. Dafür hat Phoebe sich Mühe gegeben, sich für ihre neuen Eltern schön zu machen. Wenn sie nur nicht immer wieder von einem von uns abgelenkt worden wäre!Zum letzten Mal aus der Cava Leonis, euer Rocky von den ZiggamazooLiebe Ziggamazoo,

ihr wart eine ganz gefreute Bande! Schon als ihr als ganz Kleine zu mir kamt, habt ihr euch schnell mit der neuen Situation abgefunden und mich anstelle von eurer Mama akzeptiert. Auch die Herbstpilzli habt ihr schnell in eure Gruppe aufgenommen - nur Mango war am Anfang ziemlich skeptisch. Wir haben viel gespielt und geschmust, und ich habe euch mit einem weinenden und einem lachenden Auge ausziehen lassen: ich vermisse euch hier schon ein wenig, aber ich weiss auch, dass ihr tolle neue Lebensplätze bekommt. Passt dann gut auf euch auf, wenn ihr später ins Freie dürft!Macht's gut, 
eure Mama Leonis

Sonntag, 17. November 2019

Sonntag
17.11.2019

Volles Programm

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

ich schreibe euch wieder mal etwas aus der Cava Leonis. Da ist immer etwas los. Wir raufen und spielen viel, jeder von uns hat seine Lieblingsspielzeuge. Neue Spielzeuge finden natürlich alle toll!Letzte Woche hat euch ja Phoebe erzählt, dass wir Gesellschaft bekommen haben - die Herbstpilzli durften aus ihrem Gehege kommen. Am Anfang fand ich das ja gar nicht toll und habe sie dauernd angeknurrt und gehauen - ich musste denen ja schliesslich zeigen, wer hier der Chef ist! Aber dann habe ich gemerkt, dass man vor allem mit Pfiff herrlich raufen kann! Auch meine Schwester Phoebe schätzte das an ihm, während mein Bruder Rocky lieber friedlich mit den Kleinen herumsass und lag. So viel Action macht natürlich auch müde, und wir erholen uns am liebsten auf dem grossen Sofa oder im Schaffellsessel. Aber auch Grasbüschel zerlegen wir gerne auf dem Sofa: Wenn das Wetter schön ist, schauen wir auch sehr gern durch das Fenster, am liebsten, wenn es offen steht und wir auch die Düfte geniessen können. Es ist ja schon richtig herbstlich da draussen! So langsam freunden wir uns auch mit den Katzen des Hauses ein wenig an. Sie trauen uns zwar noch nicht so recht über den Weg, und wir ihnen auch nicht, aber wenn wir uns vorsichtig und höflich nähern, dürfen wir mit ihnen gemeinsam fressen. Das ist auch gut so, denn vor ein paar Tagen sind die Herbstpilzli ausgezogen und wir können neue Spielkumpel brauchen. Die Kugelbahn, die plötzlich wieder aufgetaucht ist, täuscht uns nicht darüber hinweg, dass es hier ruhiger geworden ist. Allerdings sagte unser Pflegemami, auch wir ziehen schon bald aus. Da sind wir ja gespannt, wie es dann am neuen Ort sein wird! Ich habe als Vorbereitung auch schon einen neuen Namen bekommen und heisse jetzt Charly. So, das wars für heute, 
euer Charly-Mango von den Ziggamazoo





Donnerstag, 7. November 2019

Donnerstag
07.11.2019

Von Spielgspänli, Altpapier und Staubsaugern

Miau Freunde,

Uns geht es gut! Jetzt dürfen wir sogar mit unseren kleinen Mitbewohnern spielen. Als sie das erste Mal in die Wohnung durfen, haben wir sie natürlich begleitet und ihnen alles gezeigt. Phoebe hat aber ein wenig geblufft, denn Trauben sah auch sie zum ersten Mal. Phoebe hat unserem Pflegemami auch geholfen, das Altpapier zu bündeln, während ich mit meinem Pflegeschwesterchen Chanterelle von den Herbstpilzli einen Grasbüschel auseinandernahm oder mir mit meinem Bruder zusammen den Bauch voll schlug. Ich habe auch eine neue Spielangel bekommen, die ich liebe. Ich muss immer aufpassen, dass niemand sie mir klaut!
Was uns nicht so gefällt, ist der Staubsauger. Da verstecken wir uns vorsichtshalber lieber für eine Weile. Nachher kontrollieren wir aber, ob auch wirklich sauber geputzt ist, vor allem in unserem Klo. Ein anderer Zeitvertreib ist es, aus dem Fenster zu schauen - am liebsten, wenn die Sonne scheint und das Fenster offen steht. Machts gut, bis zur nächsten Woche, 
euer Rocky von den Ziggamazoo

Dienstag, 29. Oktober 2019

Dienstag
29.10.2019

Alltag mit Nuancen

Miau ihr alle da draussen,

Ich bin's, Phoebe - ach so, vielleicht habt ihr noch gar nicht mitgekriegt, dass ich einen neuen Namen bekommen habe? Also bis vor kurzem hiess ich Claire, aber dann bekam ich Besuch, das Versprechen für ein Für-immer-Zuhause, und einen neuen Namen. Toll, nicht?Wir hatten wieder eine action-geladene Woche. Zuerst passierte etwas Komisches: Unser Pflegemami baute unser längst nicht mehr benötigtes Gehege ab, putzte alles darin und darunter gründlich, stellte es wieder auf, und dann waren da plötzlich zwei kleine Kätzchen drin! Mindestens ein paar Tage jünger als wir!Nur einmal durften sie für eine Foto-Session kurz rauskommen, aber es hiess, wir dürften nicht mit ihnen spielen, weil sie einen Hautpilz haben. So einen hat mir mein Bruder Rocky zwar auch angehängt, aber vielleicht ist es nicht der gleiche. Also warten wir jetzt gespannt, bis wir mit ihnen spielen dürfen! Als wäre das nicht schon genug Action, hatte unser Pflegemami auch noch Besuch. Der war häufig zuhause und spielte mit uns, oder er lag auf dem Sofa und machte Mittagsschläfchen - da gesellten wir uns natürlich bald dazu!Und bei meinem Bruder Rocky weckte er ganz neue Talente: Rocky hat sich als passionierter Friseur erwiesen! Er muss nur noch lernen, dass man die Krallen während der ganzen Sitzung drin lassen muss, und Ohr-Beissen nicht zum Frisieren gehört. Auch unser zukünftiges Mami kam uns noch besuchen, sie staunte, wir gross wir schon geworden sind! Natürlich spielten wir auch wieder viel. Ein tolles Spielzeug ist eine Papageienfeder! Die ist fast so gross wie ich, aber das hält mich nicht davon ab, sie stolz durch's Zimmer zu schleppen: Jetzt wünsche ich euch eine gute Woche, bis zum nächsten Mal - ich geh inzwischen mal einen von meinen Brüder verhauen,
eure Claire-Phoebe von den Ziggamazoo

Dienstag, 15. Oktober 2019

Dienstag
15.10.2019

Spielen, spielen, spielen!

Liebe Leserinnen und Leser,

den Ziggamazoo geht es gut, sie tun, was junge Kätzchen halt tun: fressen, schlafen, spielen und die ganze Wohnung durcheinander bringen! Sie entdecken immer wieder etwas Neues, so zum Beispiel das Schaffell, dass nicht mehr auf dem Stuhl, sondern auf dem Boden liegt: Oder meine grosse Glasvase - mit dieser hatten sie einen Tag lang Riesenspass!Nach wie vor kommen sie sehr gut aus miteinander, auch wenn Mango öfters mal findet, er müsse sein Futter oder sein Spielzeug knurrend verteidigen. Alle drei spielen aber gern zusammen, und nach dem Spielen gibt es auch ein gemeinsames Nickerchen. Heute Abend bekommt Mango Besuch - ich drücke ihm die Daumen, dass auch er nachher eine schönes eigenes Zuhause in Aussicht hat!

Montag, 7. Oktober 2019

Montag
07.10.2019

Wir wachsen

Miau, ihr alle da draussen, 

Die Zeit vergeht wie im Flug und wir wachsen wie wahnsinnig. Wir sind schon fast erwachsen – denken wir jedenfalls. Schliesslich haben wir jetzt ein viel grösseres Spielrevier bekommen. Wir dürfen mehrmals am Tag die ganze Wohnung unsicher machen, und das finden wir mega! Da gibt’s nämlich eine Menge Ecken, Nischen und neue Spielsachen, die wir alle erkunden mussten. 
 
Und dann gibt’s einen riesigen Kratzbaum und Kletterpark: seht selbst, was für gute Kletterer wir schon sind:
Kurz: uns geht’s gut! Wir spielen, fressen, schlafen, spielen, fressen, schlafen ... was will man mehr?
Claire hat übrigens einen schönen neuen Namen bekommen, unser Pflegemami ruft jetzt Fiibii – sie sagt, man schreibt es Phoebe. Ich, Rocky, werden meinen Namen behalten, und auch Mango heisst immer noch Mango. Für ihn sucht das Pflegemami auch noch immer eine neue Familie. Aber ich bin sicher, das klappt schon bald, denn er ist ein richtiger Herzensbrecher, und er schmust sehr gern mit den Menschen. 
 Ich muss jetzt aber wieder schauen gehen, was die anderen machen. Tschüss bis zum nächsten Mal,
euer Rocky von den Ziggamazoo

Mittwoch, 25. September 2019

Mittwoch
25.09.2019

Ziggamazoo - Einzug und erster Besuch

Miau, miau!

Wir sind die Ziggamazoo (ausgesprochen Sigemesuu) und wir leben hier in der Cava Leonis. Also, das ist erst seit Freitag so - vorher waren wir einfach die Büssi und lebten auf einem Bauernhof, Menschen kannten wir nur von weitem. Obwohl zuerst alles ganz fremd war, haben wir uns gut eingelebt und die Menschen lieben wir inzwischen, unser Pflegemami ist fast so gut wie unsere richtige Mami es war! 
Wir sind Hübsche, nicht wahr? Wir hatten auch schon Besuch, und nach dem Kennenlernen und Spielen haben sie beschlossen, Claire und Rocky zu adoptieren. Am liebsten hätten sie mich, Mango, auch dazu genommen, aber das macht nichts: es gibt schon neue Interessenten für mich, die wohl auch bald zu Besuch kommen. Und Rocky und Claire spielen sehr viel zusammen, die passen richtig zueinander, und ich bekomme dann auch einen Spielkumpel, heisst es. So jetzt muss ich wieder spielen gehen, sonst verpasse ich noch etwas!
bis nächste Woche, euer Mango von den Ziggamazoo