Tagebuch «Zorro»

Zorro wurde uns von Privat übergeben. Er möchte Einzelkatze mit Freigang sein. Er kam im alten Zuhause nicht mehr heim weil er den anderen Kater im Haushalt nicht mochte. Irgendwas musste während des Urlaubes der Besitzer passiert sein zwischen den Katern denn als sie heim kamen verstanden sich die Kater nicht mehr. <br> Er liebt den Freigang und braucht ein neues Zuhause im Grünen wo es keine gefährlichen Strassen hat. Er braucht ein Katzentürli wo er jederzeit selbständig nach draussen gehen kann und er will Einzelkatze sein.

Montag, 30. November 2020

Montag
30.11.2020

Das Schneidermassband

Guten Tag liebe Katzenfreunde

Jetzt bin ich schon zwei Wochen in der Pflegestelle Sphinx und ich habe begonnen etwas zu spielen😸. Der Tunnel am Kratzbaum macht mir echt Freude und ich jage die Mäuschen die da plötzlich rumkrabbeln😉. Das Schneidermassband hat es mir auch sehr angetan, damit rennen ich und mein Pflegemami durch die Wohnung und hüpfen über das einte oder andere Hindernisse bis ich die Beute erwischt habe😸. Auch wenn ich immer noch gerne Füsse jage morgens, hat mein Interesse daran doch etwas abgenommen. 
Diese Woche wurde ich übrigens auch entwurmt. Ich wusste nicht das ich dazu auf die Waage muss, 6kg wiege ich😽. Anschliessend gab es eine Tablette die ich mühelos gegessen habe wie ein Profi eben. Mein Bauch hat danach etwas rumort und ich habe viel geschlafen doch jetzt bin ich wieder top fit und sehe glänzend aus😻. Das liegt aber eher am Bürsten, ah ich liebe es, egal welche Bürste nur zu😻. Nur die paar Fellknoten unter meinen Ellbogen die ziepen schon sehr aber kein Grund zum ausflippen. Heute freue ich mich auf einen gemütlichen Tag und schaue etwas den Vögelchen zu und dann bekomme ich schon bald Besuch ich bin gespannt😸.

Sonntag, 22. November 2020

Sonntag
22.11.2020

Die Tastatur

Hallo liebe Katzenfreunde 
Wow diese Woche ist einiges passiert, da war ich noch vor ein paar Tagen auf den Feldern unterwegs und jagte Mäuse und jetzt sitze ich hier im 4. Stock der Pflegestelle Sphinx auf dem Fenstersims😸. Hier gefällt es mir ganz gut vorübergehend, jedoch vermisse ich es draussen Abenteuer zu erleben. Ich träume ganz oft davon wenn ich es mir auf dem warmen Fensterplatz gemütlich mache😻. Aber dieser Mensch hier ist ganz in Ordnung, ich mag es sehr gestreichelt zu werden und etwas Aufmerksamkeit zu bekommen und prahle gerne mit meinen Purzelbäumen um gekonnt die richtige Kraulstelle zu zeigen (Bauch und Hals)😸. 
Wenn eine Stelle mal nicht gut ist, dann schiebe ich die Hand sanft an die richtige Stelle. Falls ich mich mal etwas gelangweilt fühle gegen Abend oder früh am Morgen, spiele ich gerne mit den Zehen meines Menschen😸. Ich habe sie heute schon zweimal gefangen, aber dann wieder losgelassen, dann waren sie versteckt in Socken und das machte nicht mehr so Spass. Natürlich war ich am Anfang noch etwas zurückhaltend so eine neue Wohnung gibt jedoch viel zu entdecken und ich erweitere Tag für Tag meine gemütlichen Plätzchen😸.
 Die Pflanzen interessieren mich gar nicht, auch Katzengras ist nicht mein Fall. Interessanter ist aber der Mensch der da immer an diesem Bildschirm sitzt und diese Tastatur krault, ich habe mich da letzten platziert und es hat sich als sehr bequem herausgestellt😸. Mit dem Futter hier bin ich noch etwas wählerisch, das Feuchtfutter ist ganz ok, nur das Trockenfutter spare ich mir lieber für wenns mal nichts anderes gibt mal sehen was es morgen gibt...