Lucky

Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: Tiger mit weiss
Geboren: 2005
Kastriert

Lucky ist vor Kurzem an Diabetes erkrankt und braucht seither 2x täglich eine Insulinspritze. Anfang April hatte der Tierarzt ausserdem ein Lymphom bei ihm entdeckt, welches bisher relativ ruhig geblieben ist. Dafür bekommt er auch 2x täglich Tabletten. Er mag die Tabletten zwar nicht wirklich, lässt aber alles stoisch über sich ergehen. Die Spritzen kann ich ihm machen, wenn er (auf dem Schoss) liegt und schnurrt. Zudem ist er zwingend auf sein Spezialfutter und regelmässige Tierarztbesuche angewiesen. Ich werde weiterhin für medizinische Kosten und Spezialfutter aufkommen.

Lucky ist das, was man unter einem Schmusetiger versteht. Vor den Krankheiten hat er pausenlos geschnurrt, wenn er bei einem war, mittlerweile kommt es darauf an, wie fit er ist. Grundsätzlich ist er immer noch viel bei uns, nutzt jede Gelegenheit, auf den Schoss zu klettern und sich streicheln zu lassen. Er hat keine Zähne mehr im Maul und bei der letzten OP wurde wohl der Nerv ein wenig touchiert, so sabbert er (nur dann, wenn er sich ganz fest freut) aus dem linken Maulwinkel. Er ist sehr aufmerksam und "gspürig". Wir sagen immer, wenn er ein Mensch wäre, dann wäre er Schiedsrichter, da er es nicht mag, wenn Streit ist (auch unter den Katzen). Lucky liebt die Aufmerksamkeit, wenn Besuch da ist (auch Leute, die er noch nie gesehen hat, will er sofort schmusen). Aufgrund seines Alters/seiner Krankheiten hat er manchmal Phasen, wo er miaut und etwas verwirrt irgendwo in der Wohnung steht, wenn man ihn dann ruft oder holt, beruhigt er sich wieder.

Geschichte der Gruppe Nike und Lucky

Meine beiden Lieblinge durften bisher während meines Studiums bei meiner Mutter wohnen. Ich wohne in einer kleinen WG, was ich meinen Samtpfoten nicht zumuten möchte. Leider zieht meine Mutter bald um und wenn meine beiden Lieblinge mit umziehen, kann ich Luckys Betreuung leider nicht mehr gewährleisten, weil es zu weit weg von meinem WG-Wohnort ist. Darum suche ich nun ein liebes neues Daheim für meine beiden Samtpfoten. Es ist mir wichtig, dass ich sie regelmässig sehen darf und würde auch gerne weiterhin einige Spritzen übernehmen. Darum wäre ich froh, wenn es in der Stadt Bern oder Agglomeration in der Nähe von Bethlehem liebe Menschen gäbe, welche meine Büsis zu sich nehmen würden.

Lucky ist eng befreundet mit Nike und deshalb wäre es schön, wenn sie weiterhin gemeinsam unterwegs sein dürften. Sie hatten bisher Freigang, was wieder schön wäre.