Rudie

Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: Getigert mit weiss
Geboren: 01.07.2019
Kastriert

Neugierig, verspielt. Man kann ihn gut streicheln, lässt sich aber noch nicht so gerne hochheben. Versteht sich gut mit anderen Katzen. An Schulkinder gewöhnt.

Geschichte der Gruppe Noxi-Bande

Diese vier jungen Katzen sind momentan in den Händen des Luzerner Katzenschutzes.
Ihre wilde Mama, Noxi, hielt schon länger in einem Wochenendhausgebiet am See auf. Ein älteres Paar lebt als einziges dauerhaft dort und hat sie gefüttert. Eines Tages kam Noxi nur noch dreibeinig zurück – Mähunfall – und noch etwas später brachte sie vier Junge mit. Als die Kleinen grösser wurden, waren es dem Paar aber plötzlich doch zu viele Katzen und sie baten uns um Hilfe. Wir versorgten Noxi und sie durfte dann zurück. Für die Jungen war es zu gefährlich, denn das Haus liegt direkt an der Eisenbahnschiene. Noxi konnte mit dieser Gefahr aber offensichtlich gut umgehen und war auch nach längerem "Stubenarrest" (nach der OP) überhaupt nicht davon zu überzeugen, annähernd zahm zu werden. Da die Kleinen im Alter von ca. 4 Monaten genauso wild waren wie ihre Mama nahmen wir diese auf in eine Pflegestelle (eine Familie mit Kindern), um sie zu zähmen. Leider waren wir noch nicht komplett erfolgreich, aber doch mit riesigen Fortschritten.