Badi (Buddy)

Kater
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: weiss mit wenig Tigerflecken
Geboren: 16.07.2010
Kastriert
Schutzgebühr: CHF 280,00
Im neuen Zuhause seit 13.03.2020

Badi ist ein süsser aufgeschlossener Kater. Er hat direkt Vertrauen zu uns gefasst. Badi sieht aus, als wenn er in einem weissen Pyjama steckt, der Löcher hat, durch den sein Tigerfell durchschaut. Es ist witzig, als ob sich die Natur nicht entscheiden konnte bei seinem Haarkleid.
Badi möchte am liebsten nur gestreichelt werden, er kuschelt soooo gern. Spielen ist noch nicht so seins, liegt aber wohl auch daran, dass er bisher Freigang hatte. Draussen gibt es ja ausreichend Beschäftigung. Mit seinem Bruder hatte er sich leider nicht so gut verstanden. Ob er mit Kindern zurechtkommt, finden wir noch heraus.

Badi ist mit Berner Sennenhunden aufgewachsen, unserem Wirbelwind Gino ist er aber noch etwas schüchtern gegenüber. Allerdings läuft er nicht weg, was Gino irgendwie seltsam findet. Also dürfte im neuen Zuhause auch ein Hund wohnen, der Katzen gewohnt ist.

Badi ist wirklich zuckersüss, ganz ruhig und unauffällig. Mit ein paar Streicheleinheiten und Nassfutter ist er zufrieden. Ein Zuhause als Einzelkater mit Freigang wäre für Badi ideal.

27.11.2019
Erste Impfung Leukose
Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche
Chip Implantation
07.03.2011
Zweite Impfung Leukose
Zweite Impfung Katzenschnupfen/-seuche
03.02.2011
Kastration
Erste Impfung Leukose
Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche
Leukosetest negativ

Geschichte der Gruppe Badi

Badi wurde uns von Privat übergeben, weil er sich in seinem Zuhause nicht mehr wohl fühlte. Er zeigte das indem er im Haus überall markierte obwohl er Freigänger war. Zusammen mit ihm lebten im selben Haushalt seine Eltern, eine Schwester und sein Bruder und ein Berner Sennenhund. Badi war ein Schmuser bei seinen Menschen aber ein kleiner Terrorist mit den anderen Katzen und so entschieden sich seine Besitzer schweren Herzens für ihn uns zu übergeben damit wir ihm ein Zuhause suchen können wo er alleiniger Katzenherr sein kann und ev. noch ein Hund mit ihm den Haushalt teilt.