Madame Petunia

Madame Petunia geniesst jede Minute an Aufmerksamkeit, Zuneigung, Streicheleinheiten und Liebe.

Sie ist noch eher schreckhaft und ängstlich gegenüber Menschen, wenn sich diese zu schnell oder ruckartig bewegen. Auch mag sie es gar nicht an den Pfoten angefasst zu werden und zuckt direkt zurück. Mit anderen Katzen ist sie sehr sozial und interessiert, was sicherlich auch mit ihrer Vergangenheit zu tun hat. Sie war von Beginn an stubenrein und weiss, wie man sich in Wohnungen «benimmt». Was sie gar nicht kennt oder noch beängstigend findet ist Katzenspielzeug. Sie zuckt zusammen egal, womit man versucht sie etwas zu animieren.

Ausserdem ist Madame sehr mitteilungsfreudig und kommunikativ.

17.03.2022
Leukosetest negativ
Chip Implantation
Katze besuchen / adoptieren

Geschichte der Gruppe Madame Petunia's Kitten

Der Tierschutz hat in einem Haus an die 50 Katzen beschlagnahmt und viele davon sind trächtig. Da der Platz im Tierheim beschränkt ist und die Kätzinnen zum Teil sehr gestresst waren, haben wir Hilfe zugesagt und haben ein paar Kätzinnen in verschiedene Pflegestellen übernommen. Sie werden jetzt zur Ruhe kommen und dürfen ihre Babys dort gebären und aufziehen. Die Katzen kennen bis jetzt keinen Freigang.




Im Tagebuch werden wir laufend berichten und die Kitten werden dann im Alter von 4 Wochen hier ausgeschrieben. Davor werden sie zusammen mit der Mama ihre Ruhe geniessen und auch keinen Besuch erhalten.




Am 15.4.22 hat Madame Petunia 3 wunderschönen Kitten das Leben geschenkt. Alle sind wohlauf und erholen sich nun und lernen sich kennen. Fotos und Berichte werden im Tagebuch folgen.