bekommt
Besuch
bekommt
Besuch
bekommt
Besuch

Melody

Der Name Melody ergab sich aus ihrem markanten „M“ auf der Stirn und durch ihr melodisches Rufen, dass immer wieder zu hören ist.
Melody faucht zwar, wenn man sie streicheln will, kratzt oder beisst aber nicht. Sie lässt es zu, auch wenn sie sich dabei versteift. Sie spielt sehr gerne und man kann sie gut mit der Spielangel motivieren. Sie wird von Tag zu Tag aufgeschlossener. Sie wird nur in Freigang vermittelt und sie liegt gerne bei ihrer Schwester und faucht keine Katze mehr an.

30.08.2021
Erste Impfung Leukose
Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche
FIV negativ
Leukosetest negativ
Chip Implantation
Katze besuchen / adoptieren

Geschichte der Gruppe Tigerpfoten

Wir wurden von Privat um Hilfe angefragt. Nachbarn eines Bauerhofes kümmern sich um die Katzen weil es dort zu viele hat. Die Kitten wurden draussen von einer wilden Kätzin geboren und waren immer rund ums Haus herum. Die Kätzin wurde bereits eingefangen und ist kastriert. Da die Familie aber nicht so viele Katzen behalten möchte, haben sie uns die zwei Geschwister zur Vermittlung übergeben, die Mutterkatze darf dort bleiben.




Wir wurden von einer jungen Mutter um Hilfe gebeten weil es ihr mit den beiden Kitten und zwei Kindern einfach zu viel wurd. Die Kitten haben sehr wild gespielt und die Wohnung auseinander genommen. So haben wir die zwei Süssen zur Vermittlung bei uns aufgenommen.
Wir suchen für die zwei Geschwister Neo und Nala gemeinsam ein Zuhause mit Freigang im Grünen.