Amaranta

Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: Schwarz -weiss
Geboren: 02.05.2019
Nicht kastriert
Schutzgebühr: CHF 250,00
Im neuen Zuhause seit 22.09.2019

Die kleine Amaranta kam gestern zu uns, sie stammt eindeutig aus der Familie der Arabesken-Schwestern mit ihrer aparten Zeichnung.
Amaranta ist noch etwas zurückhaltend, lässt sich aber schon gut anfassen. Die Infektion ihres rechten Äugleins hat eine Augentrübung verursacht. Diese lässt sich aber laut Tierärztin gut behandeln und wird wahrscheinlich fast oder ganz verschwinden. Amarantas Sicht ist nicht eingeschränkt, schon gar nicht, wenn sich Konkurrentinnen an „ihren“ Fressnapf heranpirschen, dann kann man ganz schön laut knurren. Sonst ist die Kleine eine liebe und unkomplizierte Kätzin.

19.07.2019
Erste Impfung Leukose
Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche
Leukosetest negativ
Chip Implantation

Geschichte der Gruppe Arabesken

Diese 4 Katzenkinder stammen von einem Bauernhof wo man um Hilfe angefragt hat. Die Bauersleute möchten nicht mehr so viele Katzen auf dem Hof haben. Alle Katzen sollen kastriert werden und dürfen auf dem Hof bleiben, wo sie gut versorgt werden. Die Kitten dürfen wir übernehmen um ihnen ein schönes Zuhause zu suchen. Ein Kitten ist uns noch entwischt und wir geben alles daran es auch noch zu fangen.

Es ist gelungen, die Geschwister sind wieder vereint. Wir konnten heute 19.07.2019 das letzte Kitten fangen und es in die Pflegestelle bringen.