Amarone

Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: Schwarz
Geboren: 18.08.2019
Nicht kastriert
Schutzgebühr: CHF 250,00

Die vier Geschwister kamen mit ca. 6 Wochen in die Pflegstelle Schnurrliburg. Die Gruppe bestand aus drei Katern und einer Kätzin. Alle waren sehr kontaktfreudig und verspielt, wenn auch noch etwas scheu. Besonders die kleine Amarone war scheuer als ihre drei Brüder, und doch sehr aufgestellt. Nach einiger Zeit jedoch fing Amarone an, nicht wirklich zu fressen. Sie schlief sehr viel und verlor an Gewicht. Wir brachten sie sofort zum Tierarzt, der uns Antibiotika und Spezialnahrung mitgab. Wir mussten sie zufüttern, damit sie etwas zu sich nahm, doch ihr Gewicht schwankte von gut zu schlecht und wieder zurück. Wir gaben die Hoffnung trotzdem nicht auf und kauften verschiedenes Futter, um sie zum fressen anregen zu können. Zum Schluss musste sie wieder zum Tierarzt, sie verbrachte erneut 2 Nächte dort, was für uns schon schlimm genug war, aber wir wollten noch Hoffen. E wurde alles Menschenmögliche getan, doch am Ende mussten wir erkennen das die Kleine aufgegeben hat, sie hatte keine Kraft mehr und wir entschieden uns sie gehen zu lassen. Wir waren sehr traurig über diesen Entschluss, sind uns aber alle einig, dass es das Beste für sie war. Am 23.10.2019 durfte die kleine Amarone über die Regenbogenbrücke spazieren.
Gute Reise kleine Amarone, wir werden dich nie vergessen
Deine Pflegis aus der Schnurrliburg

07.10.2019
Leukosetest negativ

Geschichte der Gruppe Vinos

Die Kitten stammen von einem Bauernhof wo es zu viele Katzen hat, die Bäuerin hat uns um Hilfe angefragt. Wir werden versuchen alle Katzen dort zu kastrieren, die dürfen auf dem Hof bleiben. Alle Jungkatzen übernehmen wir und werden für sie schöne Plätze suchen.




Die Drei werden nur zusammen abgegeben.