Streusel

Kätzin
Rasse: Europäische Hauskatze
Farbe: Tricolor mit viel weiss
Geboren: ca. 07.06.2020
Nicht kastriert
Schutzgebühr: CHF 250,00
Im neuen Zuhause seit 29.08.2020

Streusel, das zweite Katzenmädchen ist eine Knacknuss. Auch sie hat sich sofort versteckt und hat erstmal 1 Tag nichts gefressen. Und spielen mochte sie auch nicht. Alles doof. Ich sowieso. Fauchen, wenn ich nur ins Zimmer geschaut habe. Sie kommt aber mittlerweile mitspielen, wenn wir mit dem Federwedel rumfuchteln. Und die Kugelbahn findet sie so toll, dass sie vergisst, wenn ich daneben sitze. Aber ich darf mich ausser um den Ball anzuschubsen ja nicht bewegen. Dann faucht sie gleich wieder. Aber sie versteckt sich nicht mehr und rennt auch nicht mehr weg, ich ‚darf‘ an ihr vorbeilaufen. Und als sie vor ein paar Tagen mit dem Ohr gewackelt hat, hat Streusel sogar zugelassen, dass ich sie hochgehoben habe und Öhrchenkontrolle gemacht habe. Danach musste sie sich aber lange waschen, ibäh wurde angefasst. Abends wenn sie müde gespielt ist darf ich sie auch streicheln, aber nicht zu lange. Das ist voll okay, sie schaut immer sehr aufmerksam zu, wenn ich Woopie und Krümel knuddle. Ich bin zuversichtlich, dass Streusel bald mehr Streicheleinheiten zulässt.

27.08.2020
Zweite Impfung Leukose
Zweite Impfung Katzenschnupfen/-seuche
Chip Implantation
30.07.2020
Erste Impfung Leukose
Erste Impfung Katzenschnupfen/-seuche
16.07.2020
Leukosetest negativ

Geschichte der Gruppe Rasselbandi

Diese 4 Kitten kommen von einem Bauernhof wo ein anderer Verein eine Kastrationsaktion durchführte. Da sie selber keinen freien Platz hatten wurden wir um Hilfe gebeten. Die Mutter der Kleinen wurde kastriert und darf weiter auf dem Hof bleiben. Die Kleinen hatten bis jetzt nicht viel Menschenkontakt aber sie werden jetzt in der Pflegestelle schnell lernen und werden sicher bald die Oberschmuser.